Direkt zum Inhalt

In Oberösterreich wird Österreichs größtes Photovoltaik-Kraftwerk gebaut

11.09.2009

Der Spatenstich für die Forschungsanlage auf dem sechs Hektar großen Gelände ist bereits erfolgt. Im Solarpark sollen neue Photovoltaik-Technologien auf ihre Praxismöglichkeit erprobt werden.

Die Energie AG baut das größte Sonnenkraftwerk Österreichs neben der Westautobahn. Jährlich sollen rund 1.000 Megawattstunden Strom erzeugt werden. Aber viel wichtiger ist das Kraftwerk als Forschungsanlage. Denn dort können unter vergleichbaren Rahmenbedingungen verschiedene Paneeltechniken, etwa Dünnschichtmodelle und kristalline Modelle, oder auch innovative Wechseltrichterkonzepte parallel ausgetestet werden. Überdies sollen Mover zum Einsatz kommen. Sie positionieren die Solarpaneele immer im bestmöglichen Winkel zur Sonne.

Durch die Anwendungsforschung sollen Analysen äußerer Witterungseinflüsse gewonnen werden. Die Solarexperten der Energie AG erwarten sich durch den Dauerbetrieb des Kraftwerkes auch exakte Aufschlüsse zur Komponentenalterung, der Lebensdauer sowie der Leistungsänderung durch die natürliche Verschmutzung der Kollektorflächen. "Die Anwendung, Nutzung und Erforschung alternativer Energien hat in der Energie AG eine lange Tradition. Mit dem Sonnenkraftwerk setzen wir diesen Weg mit Blick in die Energiezukunft konsequent fort", sagt Energie AG-Generaldirektor Leo Windtner. Die gesamten Investitionskosten für Österreichs größtes Sonnenkraftwerk belaufen sich auf rund sechs Mio. Euro. Abhängig von der Witterung wird das neue Kraftwerk spätestens im Frühjahr 2010 in Betrieb gehen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
01.10.2020

Nach dem gelungenen Auftakt der ersten Kooperationsveranstaltung zwischen der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) und dem Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) gibt’s heuer eine ...

Der Gesetzesentwurf sieht einen Mix aus Einmal-Zuschüssen (Investitionsförderung) und Marktprämien für neue Projekte vor, um die gesamte Anwendungspalette der PV vollständig zu nutzen.
E-Technik
16.09.2020

Nach arbeitsreichen Monaten wurde nun der Entwurf des Erneuerbaren Ausbau Gesetzes von Bundesministerin Leonore Gewessler und Staatssekretär Magnus Brunner präsentiert. Der Entwurf ist das bisher ...

E-Technik
14.07.2020

Im vergangenen Jahr verzeichnete die Photovoltaik-Branche ein Zubauplus von 33 Prozent verzeichnet. Das macht insgesamt 247 Megawatt Sonnenstrom.

E-Technik
13.07.2020

Für die Installation von Photovoltaikmodulen braucht es große Flächen, wenn man die Energie als Primärenergie nutzen möchte. Derartige Flächen gäbe es im Bereich des hochrangigen Straßennetzes. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Werbung