Direkt zum Inhalt

Ob Kosten oder Energie, Siemens setzt beim Industrieportfolio auf Effizienz

13.10.2010

Das Leitthema von Siemens auf der aktuell laufenden Vienna-tec ist die Energieeffizienz. Dementsprechend werden Neuigkeiten im Bereich der energieeffizienten Antriebstechnik sowie Innovationen für das Energiemanagement in Maschinen und Anlagen gezeigt. Das Motto lautet "Increase your efficiency".

Mit der Marktentwicklung ist man bei Siemens zufrieden. Nun möchte man den Kunden zeigen, welche Energieeinsparungen auf dem Industrie-Sektor möglich sind. (Elektrojournal Online berichtete.)

Eine gute Möglichkeit dafür bietet die aktuell laufende Vienna-tec. "Die Ausstellungs-Schwerpunkte innerhalb des breiten IA&DT-Produktportfolios liegen in Lösungen zur Erhöhung des Automatisierungsgrades sowie auf Produkten und Lösungen im Bereich Energiemanagement und Energieeffizienz“, sagt Christian Zwickl-Bernhard, Leiter der Siemens-Divisionen Industry Automation und Drive Technologies (IA&DT).

 

70 Prozent Stromersparnis bei industriellen Anlagen

Gezeigt werden zudem verschiedene Software-Tools, die mehr Flexibilität und Transparenz im Produktentstehungsprozess und in der Produktion versprechen. "Und dies alles innerhalb des auf Durchgängigkeit bedachten Konzeptes von Totally Integrated Automation", sagt Zwickl-Bernhard.

Totally Integrated Automation ist ein Portfolio an Systemen und Lösungen, das verschiedene Automatisierungsebenen und -komponenten zusammenführt. So könne der Strombedarf industrieller Anlagen um bis zu 70 Prozent gesenkt werden. Einschlägige Investitionen amortisieren sich in weniger als zwei Jahren. Diesen Ansatz will Siemens auch mit dem Konzept Safety Integrated im Bereich sicherheitsrelevanter Lösungen verfolgen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

RS hält bisherige Versionen und neue erweiterte Varianten aus der modularen Sirius Systempalette auf Lager.
Produkte
24.10.2017

RS Components unterstützt die Migration zur nächsten Generation industrieller Steuerungsprodukte von Siemens.

In Weiz beginnen heuer mehr Frauen als Männer ihre Karriere in einem technischen Lehrberuf bei Siemens.
Aktuelles
18.09.2017

Überwiegend wählten die neuen Lehrlinge einen technischen Lehrberuf – im Transformatorenwerk Weiz gibt es erstmals mehr Frauen als Männer.

RS Components hat nun auch die vierte Generation der Logo! Stromversorgungen von Siemens im Programm.
Produkte
11.09.2017

RS und Siemens arbeiten eng zusammen, um den Kunden einen einfachen Übergang zur vierten Generation der Logo! Stromversorgungen zu ermöglichen.

Bei X-Spect erfasst und analysiert ein integrierter Sensor Materialien und Lebensmittel.
Aktuelles
05.09.2017

BSH Hausgeräte präsentiert zusätzlich zu zahlreichen Produktneuheiten Innovationen für das digitale Zeitalter – beispielsweise aus den Bereichen Sensorik (X-Spect), Vernetzung (Home Connect) und ...

Siemens errichtet einen eHighway in Deutschland – zunächst auf einem Teilstück der Bundesautobahn A5.
E-Technik
22.08.2017

Premiere: Erstmals wurde die Infrastruktur für elektrische Lkw auf einer deutschen Autobahn geschaffen.

Werbung