Direkt zum Inhalt

Nun auch offiziell: BSH auf der Aelvis

26.04.2016

Von 15. bis 17. September 2016 wandelt sich das Messezentrum Salzburg zur Plattform für den Elektro- und Elektronikfachhandel. Nun gaben Bosch und Siemens auch offiziell bekannt, dass sie mit Groß- wie Kleingeräte auf der Messe dabei sein werden.

Geschäftsführer BSH Hausgeräte Österreich Michael Mehnert: „Wir sind zuversichtlich, dass das revolutionäre Konzept der Aelvis den Handel begeistern wird und sich für die Industrie ein völlig neuer Marktplatz zur Produktdarbietung ergibt.“

Aelvis steht für Appliances Electronics Visions: Auf der konzeptuell neu entwickelten österreichischen Fachmesse für den Elektro- und Elektronikfachhandel werden dieses Jahr – von 15. bis 17. September – auch die BSH Hausgeräte vor Ort sein: Die Marken Bosch und Siemens präsentieren auf der Messe ihre neuesten Groß- und Kleingeräte.

Michael Mehnert, Geschäftsführer der BSH Hausgeräte, über die offizielle Zusage zur Messe: „Das Konzept der Aelvis hat uns schon im November 2015 überzeugt. Wir sind zuversichtlich, dass das revolutionäre Konzept der Aelvis den Handel begeistern wird und sich für die Industrie ein völlig neuer Marktplatz zur Produktdarbietung ergibt.“

 

Neues Konzept

 

Die Gesamtattraktivität des Messeauftrittes für den Elektro- und Elektronikhandel sollte letztes Jahr neu entwickelt werden, daraus entstand das Messe-Konzept der Aelvis, das auch die BSH Hausgeräte überzeugt hat.

Mehnert: „Neben dem komplett neuen Hallenaufriss, inklusive visuell gut aufgebauter farbiger Leitsysteme zu den sogenannten Trend- oder Conceptspots, wird sich der Besucher einen schnellen Überblick über alle wesentlichen Neuheiten der Branchen machen können. Dies war für uns einer der wichtigsten Kriterien, Aussteller zu werden.“

Die BSH sehe die Präsenz der namhaften Hersteller aus der weißen Ware und der Fachhandelskooperation als einen soliden Grundstock für den Start der Aelvis. Dazu Mehnert: „Es war uns vor allem wichtig, dass neue Aussteller auf der Aelvis aus verschiedensten Branchen das zuletzt doch reduzierte Warenangebot der Futura 2015 für den Fachhandel erweitern. Der Neustart einer Elektro-Fachhandelsmesse in Österreich hat eine richtungsweisende Bedeutung.“

„Trend-Stops“

Mehnert sieht insgesamt eine positive Entwicklung: „Speziell die zahlreich geplanten Trend-Stops und Key-Note-Speaker zu verschiedenen Themen werden die Messe für den Handel noch interessanter machen. Wichtig ist aber auch, dass der Fachhandel die Aelvis als einen Startschuss zum Wandel für sein Geschäft sieht. Wie begeistert er von diesem neuen emotionaleren Messeauftritt der Aelvis dann wirklich ist, werden uns die Händler im Herbst dieses Jahres mit zahlreichen Besuchen beweisen.“

Vonseiten BSH Hausgeräte heißt es, dass man „mit der Aelvis einen neuen und innovativen Weg geht, um die Händler zu erreichen und zu informieren.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Christoph Gassner war zuletzt im Produktbereich Customer Service in der BSH Zentrale in München beschäftigt - nun leitet er den Kundendienst in Österreich
Hausgeräte
01.08.2018

Nach zwölf Jahren in der BSH übernimmt Christoph Gassner mit Anfang Juli die Leitung des Kundendienstes der Marken Bosch, Siemens, Neff, Gaggenau und Constructa. Damit löst Gassner Sascha Müller ...

Bei X-Spect erfasst und analysiert ein integrierter Sensor Materialien und Lebensmittel.
Aktuelles
05.09.2017

BSH Hausgeräte präsentiert zusätzlich zu zahlreichen Produktneuheiten Innovationen für das digitale Zeitalter – beispielsweise aus den Bereichen Sensorik (X-Spect), Vernetzung (Home Connect) und ...

Anfang August wurden Teile von Niederösterreich, Kärnten, Salzburg, die Steiermark und Tirol. In Reaktion darauf startete BSH Hausgeräte eine Hilfsaktion.
Aktuelles
10.08.2017

Schwere Unwetter haben Anfang August 2017 in Österreich enorme Schäden angerichtet – BSH Hausgeräte hilft den Betroffenen.

BSH dankt seinen Mitarbeitern für das erste halbe Jahrhundert – für die Kinder gab es ein eigenes Unterhaltungsprogramm.
Branche
28.06.2017

2017 ist ein Freudenjahr für die BSH: Vor genau 50 Jahren schlug die Geburtsstunde des Hausgeräteherstellers. Anlass genug, im Rahmen eines Sommerfestes für Mitarbeiter, Familie und Freunde die ...

Miele kündigt für den Herbst 2017 Erlebnistage für Fachhändler an. Geschäftsführer Martin Melzer: „Miele freut sich darauf, ein Feuerwerk an Innovationen – sozusagen ,frisch von der IFA‘ – zünden zu können.“
Branche
19.04.2017

Unmittelbar nach der IFA in Berlin zeigt Miele im Herbst 2017 die Neuheiten in Österreich – auf den sogenannten Miele Erlebnistagen für Fachhändler.

Werbung