Direkt zum Inhalt

Novelle zum Ökostromgesetz beschlossen

26.05.2006

Der Photovoltaik Austria Bundesverband meldete, dass am 23. Mai im Rahmen einer Nationalratssitzung die Novelle zum Ökostromgesetz beschlossen wurde. Laut Bundesverband „nicht das Gelbe vom Ei, aber besser als Stillstand“.
Hier die wichtigsten Eckpunkte dieses Gesetzes:
O Das Gesetz tritt am 1. Juli in Kraft.
O Die Tarifverordnung wird in den nächsten Wochen verhandelt und tritt ebenfalls am 1. Juli in Kraft.
O Pro Jahr steht ein Fördervolumen von € 17 Mio. für alle Energieträger zur Verfügung.
O Photovoltaik und sonstige Ökostromanlagen erhalten zehn Prozent vom Fördervolumen.
O Die Laufzeit des Förderprogramms beträgt zehn Jahre konstante und drei Jahre degressive Förderung.
O Es besteht nach dem Förderzeitraum eine Abnahmeverpflichtung für alle Ökostromanlagen von 13 Jahren.
O Für Photovoltaik besteht eine Kofinanzierungspflicht der Länder – das bedeutet, dass dadurch die Fördermittel für Photovoltaik verdoppelt werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Christian Zimlich übernimmt am 1. Februar das Österreich-Geschäft von P&G.
Branche
21.01.2020

Christian Zimlich übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Österreich-Geschäftes von Procter & Gamble. Zimlich folgt auf Bettina Vogler-Trinkfass, die künftig das Geschäft für Wasch- und ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Werbung