Direkt zum Inhalt

Nokia zieht sich aus Deutschland zurück: Werk Bochum wird Mitte 2008 geschlossen

15.01.2008

Von dieser Entscheidung sind 2.300 Beschäftigte betroffen. Als Hauptgrund führen die Finnen die hohen Produktionskosten in Deutschland an. In Bochum wurden bisher fast alle Nokia-Handys für den deutschen Markt produziert. Künftig werden diese in Rumänien und Ungarn gefertigt. Neben den Jobs im Bochumer Werk wackeln auch rund 1.000 Stellen in Zulieferbetrieben.

"Alle an der Produktion dranhängenden Kosten sind in Deutschland deutlich höher", meint Nokia-Sprecherin Arja Suominen. "Bochum war einfach als Standort nicht global konkurrenzfähig zu machen. Deutschland ist ein sehr teures Land für unsere Produktion."

Zu Erinnerung: Vor rund einem Jahr wurde das Ende der BenQ Mobile-Produktion in Deutschland eingeläutet. Laut aktuellen Medienberichten ist bis heute immer noch ein Drittel aller Ex-BenQ Mobile-Beschäftigten ohne neuen Job. Dank EU-Unterstützung können die damals gegründeten Transfergesellschaften vorerst bis Ende Mai weiterarbeiten. Eigentlich sollte die Hilfe mit Ende 2007 ausgelaufen sein.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Das beinahe rahmenlose Profi-Display mit Pivot-Funktion kann flexibel in Höhe und Neigungswinkel an die optimale Sitzposition angepasst werden.
Produkte
06.11.2018

BenQ stellt mit dem Modell PD2700U ein 68,58 cm / 27 Zoll großes Display aus seiner DesignVue Serie vor. Dieses ist ideal auf die Bedürfnisse von Grafikern, Architekten und 3D-Artists ...

Produkte
18.10.2018

LED-Display-Experte BenQ bringt mit dem GL2460BH ein neues Display auf den Markt, das – durch die schnelle Reaktionszeit von 1ms GtG und die Bildwiederholfrequenz von 75 Hz – bestens für ...

Der neue BenQ EL2870U mit einer Reaktionszeit von 1 ms (GtG), HDR10, AMD Freesync und der neue Brightness Intelligence Plus-Technologie.
Produkte
21.08.2018

BenQ präsentiert mit dem EL2870U ein neues Display für starke Gaming- und Videoerlebnisse. Das 70,81 cm / 27,9 Zoll große Display verfügt über eine 4K UHD-Auflösung von 3840 x 2160 im 16:9 Format ...

HMD-CEO Florian Seiche präsentierte neue Nokia-Phones in Wien.
Branche
07.03.2018

HMD Global lässt die Kultmarke Nokia wieder auferstehen. Mit Erfolg. Das Geheimnis: Schnelle Updates und hohe Produktqualität.

Das neue Nokia-LineUp von HMD Global
Produkte
26.02.2018

HMD Global hat vier neue Android Smartphones vorgestellt. Zusätzlich wurde das Nokia 8110 neu aufgelegt, mit 4G-Konnektivität und App-Unterstützung.

Werbung