Direkt zum Inhalt

Noch einen "Click" bis zur IFA: Emporia mit drei neuen Modellen

31.08.2011

Emporia stellt auf der IFA unter anderem sein erstes Klapphandy für Senioren mit Kamerafunktion vor: Das Emporia Click mit Notruffunktion verspricht wie die anderen Modelle von Emporia einfache Bedienung. Die Handys Emporia RL und Emporia Talk werden in einer Neuauflage präsentiert. Auf der IFA ist Emporia in Halle 9 am Stand 313 zu finden.

"Die IFA ist für emporia eine der wichtigsten Messen in Deutschland, um mit Fachhandel, Partnern und Endkunden ins Gespräch zu komme", so Eveline Pupeter-Fellner. "Es freut uns sehr, dass wir in diesem Jahr dabei echte Neuheiten präsentieren können."

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ab der IFA mit i-DOS inklusive: der Bosch-Waschtrockner WDU28640
Hausgeräte
26.07.2018

Beim Waschtrockner WDU28640 ergänzt Bosch die Doppeltechnologie aus Waschen und Trocknen nun erstmals mit der bewährten i-DOS Dosiertechnologie.

Seit 15. November 2012 ist Hans-Joachim Kamp Vorsitzender des gfu-Aufsichtsrats, nun wurde er erneut im Amt bestätigt
Branche
14.06.2018

Der Veranstalter der IFA, die gfu Consumer & Home Electronics GmbH, hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Von den Gesellschaftern im Amt bestätigt wurden Hans-Joachim Kamp (Philips) und Thomas ...

Branche
07.06.2018

Die Innovationsplattform der IFA präsentiert sich vom 31. August bis zum 5. September mit erheblich erweiterter Ausstellungsfläche, einer zweiten Bühne für Vorträge, Diskussionsrunden, Thementagen ...

ElectronicPartner auf der IFA 2017: In Beratungsgesprächen wurde das Virtual Shelf 2.0, sowie die mobile Version der interaktiven Verkaufsoberfläche präsentiert.
Aktuelles
07.09.2017

ElectronicPartner hat das Fokusthema der IFA aufgegriffen – und zeigt, wie E-Plakat und Virtual Shelf den Fachhändler am PoS unterstützen.

IFA NEXT 2017 stellte Sichtachsen von jedem Punkt der Halle aus her.
Aktuelles
07.09.2017

Zentrale Punkte der IFA 2017: IFA Global Markets wurde erfolgreich eingeführt, auch auf IFA NEXT gab es eine gute Resonanz.

Werbung