Direkt zum Inhalt
Das AF-S Nikkor 105 mm 1:1,4E ED übertrifft punkto Porträtaufnahmen das 85-mm-Objektiv von Nikon.

Nikor 105 mm: Festbrennweite mit Bestauflösung

12.09.2016

Nikon führt das AF-S Nikkor 105 mm 1:1,4E ED ein – ein Festbrennweitenobjektiv im FX-Format mit Lichtstärke 1:1,4. Das Objektiv versteht sich als Ergänzung der Nikkor-Serie.

Das AF-S Nikkor 105 mm 1:1,4E ED – 105-mm-Autofokusobjektiv mit einer Lichtstärke von 1:1,4 – ist der Nachfolger des Nikkor 105 mm 1:2,5 von Nikon. Die neue optische Konstruktion soll sowohl bei natürlichem Licht als auch im Studio Schärfe bis in die Bildecken und ein weiches Bokeh bieten. Die Brennweite von 105 mm macht in Kombination mit einer Naheinstellgrenze von 1 m bildfüllende Porträts möglich, die keinen nachträglichen Beschnitt erfordern. Auch bei Aufnahmen mit der größten Blende wird das Motiv in Detailkontrast wiedergegeben.

Um optimale Leistung im Porträtmodus zu gewährleisten, haben sich die Ingenieure von Nikon besonders auf die Auflösung in den Randbereichen des Bilds konzentriert. Sagittales Koma-Streulicht wird minimiert, wodurch punktförmige Lichtquellen selbst an den Bildrändern als abgerundete Punkte wiedergegeben werden: Der periphere Lichtverlust ist begrenzt, sodass bei Aufnahmen mit großer Blende selbst mit Fokuseinstellung „Unendlich“ eine gleichmäßige Helligkeit im Bild erzielt werden soll.

Ein elektromagnetischer Blendenmechanismus sorgt für die Belichtungssteuerung – selbst bei einer schnellen Aufnahmeserie. Der Autofokusbetrieb ist dank Silent-Wave-Motor (SWM) besonders leise.

Die Nanokristallvergütung verringert Phantombilder und Streulicht, drei Linsen aus ED-Glas (Extra-low Dispersion = besonders niedrige Dispersion) minimieren Farblängsfehler. Die vordere und hintere Linse sind mit einer Fluorvergütung geschützt und so leichter zu reinigen, neun abgerundete Lamellen reduzieren die Lichtbrechung.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Das neue Telezoom-Objektiv AF-P Nikkor 70–300 mm von Nikon.
Produkte
17.07.2017

Nikon präsentiert das neue Telezoom-Objektiv AF-P Nikkor 70–300 mm 1:4,5-5,6E ED VR

Die wetterfeste und wasserdichte Coolpix W300 von Nikon eignet sich auch für Unterwasseraufnahmen – und mit SnapBridge lassen sich die Fotos mit anderen teilen.
Produkte
23.06.2017

Nikon stellt die wetterfeste Coolpix W300 vor – diese richtet sich an Abenteurer, und eignet sich für Unterwasser- und Natur-, über Sport- bis hin zu Stadtaufnahmen.

Auf dem Metallgehäuse der Jubiläumsedition der D500 sind das Logo zum 100-jährigen Bestehen von Nikon und die Seriennummer eingraviert.
Branche
19.06.2017

Zum 100-Jahr-Jubiläum von Nikon gibt es ausgewählte Jubiläumsmodelle und -artikel im Angebot.

Nikon gehört nunmehr zu den Superbrands Austria 2017 – und das im Jubiläumsjahr: Nikon feiert heuer sein 100-jähriges Bestehen.
Branche
06.06.2017

Österreichs Verbraucher und das Brand Council haben gewählt: Nikon darf ab sofort das begehrte Superbrands Austria 2017 Siegel tragen. Eindrucksvoll: Diese Auszeichnung wird im Jahr des 100- ...

Die neue Coolpix W300 von Nikon ist eine digitale wetter- und wasserfeste Kompaktkamera.
Produkte
31.05.2017

Nikon stellt am 31. Mai 2017 die neue Coolpix W300 vor, eine digitale wetter- und wasserfeste Kompaktkamera. Diese Outdoor-Kamera ist ideal für Abenteurer geeignet und deckt diverse ...

Werbung