Direkt zum Inhalt
Die Vollformatkamera D850 von Nikon ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit einer Auflösung von 45,7 Megapixel.

Nikon: Vollformatkamera D850

24.08.2017

Vielseitigkeit in der Profiklasse: Die Vollformatkamera D850 ist in den Bereichen Landschaft, Natur, Sport, Hochzeit, Mode, Werbung oder Architektur einsetzbar.

Nikon legt Fotografen die neue Vollformatkamera D850 vor. Diese digitale Spiegelreflexkamera mit einem hochauflösenden FX-Format-Sensor hat eine Auflösung von 45,7 Megapixel. Der in einer Nikon-SLR erstmals verwendete CMOS-Sensor mit BSI-Architektur (Back-Side-Illumination), der eine höhere Lichtausbeute pro Bildpunkt erlaubt als herkömmliche CMOS-Sensoren, ermöglicht rauscharme Bilder, so Nikon.

Die D850 nimmt bis zu sieben Bilder pro Sekunde auf und zusammen mit dem optionalen Multifunktionshandgriff MB-D18 und dem Akku der Serie EN-EL18 sind neun Bilder pro Sekunde möglich.

Dabei gewährt das aus der D5 bekannte AF-System mit 153 Messfeldern die Fokussierung. 4K-Filme lassen sich ohne Crop-Faktor im Vollformat aufnehmen – das ermöglicht den Einsatz von Superweitwinkelobjektiven und das Spiel mit selektiver Schärfe mit Nikkor-Objektiven.

Unmittelbar in der Kamera können auch Zeitrafferfilme in 4K erstellt werden. Eine Nachbearbeitung ist nicht erforderlich. Zusätzlich ermöglicht die Bildgröße die externe Produktion von 8K-Zeitrafferfilmen aus Intervallaufnahmen.

Zu den weiteren neuen Merkmalen gehört die Möglichkeit zur Aufnahme von RAW-Bildern in den Größen L, M und S. Die Option Stille Auslösung im Live-View erlaubt scharfe Aufnahmen mit Auflösung ohne jedes Auslösegeräusch, so Nikon.

Die D850 ist die erste DSLR überhaupt, die über eine automatische Intervallaufnahmefunktion mit Fokusverlagerung (für späteres Focus-Stacking) verfügt. Aus den so automatisch erstellten Einzelaufnahmen eines Motives können kameraextern Bilder mit erweiterter Tiefenschärfe erstellt werden.

Hinzu kommen ein nach oben und unten neigbares 3,2-Zoll LCD-Touch-Display mit 2,36 Millionen Bildpunkten und das größte optische Sucherbild, das Nikon jemals in einer DSLR angeboten hat (100%-Sucher mit 0,75-facher Vergrößerung).

Nicht zuletzt bietet die Kamera nach CIPA-Standard die höchste Akkureichweite unter Vollformatkameras (1.840 Aufnahmen mit Standardakku).

Otto Gugler, Produktspezialist und NPS-Koordinator bei Nikon CEE GmbH: „Die D850 ist unglaublich vielseitig. Ganz gleich, ob Flexibilität bei der Auflösung, Bildgröße, Geschwindigkeit oder den ISO-Werten gefragt ist – die D850 liefert. Diese Kamera eignet sich perfekt für Fotografen, die in allen Bereichen ausnahmslos herausragende Ergebnisse erzielen möchten.“

Das D850 Kameragehäuse hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 3.829 Euro, das D850 Kit AF-S 24-120 mm 1:4G ED VR von 4.639 Euro.

Voraussichtlich ist die Kamera ab 7. September 2017 bei ausgewählten Nikon Vertriebspartnern (selektive Distribution) erhältlich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Shoot for the moon: Mit der neuen Nikon Coolpix P1000 lassen sich weite Objekte nahe heran holen
Multimedia
10.07.2018

Nikon stellte seine neue Coolpix P1000 vor – die einzige Kompaktkamera mit optischem 125-fach-Zoom. Damit kann man Motive wie Mondlandschaften, Wildtiere und Flugzeuge aus der Ferne fotografieren ...

Screenshot der Anwendung der Nikon-App SnapBridge in der Version 2.0.2.
Produkte
04.12.2017

Die Nikon-App SnapBridge für die Verbindung zwischen Kamera und Smartgerät erscheint in der Version 2.0.2.

Die Vollformatkamera Nikon D850 wurde anlässlich der futurezone Awards 2017 als Kamera des Jahres ausgezeichnet (v.l.): Tomaz Puh (Marketing Manager Nikon CEE GmbH), Claudia Zettel (Chefredakteurin futurezone), Rok Gasparic (General Manager Imaging, Nikon CEE GmbH)
Aktuelles
15.11.2017

Feierliche Preisverleihung im Rahmen einer Gala im Wiener Atelierhaus.

Die neue Vollformatkamera α7R III von Sony.
Produkte
27.10.2017

Schnelligkeit und Auflösung sind die Stärken der neuen Vollformatkamera von Sony.

Nikon stellt offiziellen Weltrekord auf – mit der größten menschlichen Kamera.
Multimedia
01.08.2017

Ins Guinness Buch der Rekorde schaffte es Nikon mit der größten menschlichen Kamera der Welt – jemals.

Werbung