Direkt zum Inhalt

Nikon räumt kräftig ab: D3100 und Coolpix S1100pj ausgezeichnet

04.03.2011

Preisregen für Nikon bei den diesjährigen iF design awards. Die D3100 und die Coolpix S1100pj wurden mit dem iF product design award geadelt, die D3100 zusätzlich auch mit dem iF communication design award. Ebenfalls ausgezeichnet: der Nikon-Messestand auf der Photokina 2010.

Das International Forum Design (iF) hat in diesem Jahr gleich zwei Nikon-Digitalkameras mit dem renommierten iF product design award ausgezeichnet – die digitale Spiegelreflexkamera D3100 sowie die Kompaktkamera Coolpix S1100pj. Zusätzlich erhielt die D3100 auch noch den iF communication design award und avancierte damit zur Preisträgerin in zwei unterschiedlichen Kategorien. Dem noch nicht genug wurde auch der Nikon-Messestand auf der Photokina 2010 mit einem iF communication design award geehrt.

    

Der iF communication design award ist ein internationaler Designwettbewerb für alle Formen des Kommunikationsdesigns. Vom Printprodukt über den Messeauftritt bis zur Bedienoberfläche zeichnet der Kreativwettbewerb herausragendes Design aus. Die D3100 nahm in der Kategorie „grafische Bedienoberflächen“ teil. Zu den Schwerpunkten, unter denen die eingereichten Arbeiten bewertet wurden, zählten unter anderem Animation, Interface und Screendesign, Benutzerfreundlichkeit, Innovation, Kreativität und Gestaltungsqualität, Zielgruppenansprache und Inhalt, Typografie, Originalität, Kundenrelevanz.

    

Die grafische Benutzeroberfläche der D3100 wurde mit Ziel einer besonders einfachen Bedienung der Kamera entwickelt - gerade auch im Hinblick auf Neueinsteiger in die digitale Spiegelreflexfotografie. Eine Besonderheit dabei ist der Guide-Modus, der den Fotografen schrittweise durch mögliche Änderungen bei den Kameraeinstellungen führt. Dies geschieht unter anderem durch Beispielbilder, die die Auswirkungen der Änderungen von Einstellparametern auf das Bild visualisieren. Er erhält somit nicht nur das gewünschte Bild, sondern lernt zudem auch, mit welchen Einstellungen ein optimales Ergebnis erzielt wird. Der Amateur kann auf diese Weise sein fotografisches Wissen insgesamt erweitern und seine Fertigkeiten als Fotograf noch verbessern.

 

Ebenfalls mit dem iF communication design award ausgezeichnet wurde der Nikon-Auftritt auf der Photokina 2010. Federführend von der Kölner Agentur Jung von Matt/relations inszeniert und realisiert, überzeugte das innovative und kreative Zusammenspiel von Architektur, Gestaltung und Interaktion die international hochkarätig besetzte Jury.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
18.02.2014

Nach 2013 ist Nikon Österreich zum zweiten Mal mit dem Superbrands Award ausgezeichnet worden. Die „überzeugende Entwicklung der Marke“ gab letztendlich den Ausschlag für die Entscheidung. Nikon ...

Multimedia
28.01.2014

Was manche Frauen zu wissen glauben, hat Nikon in einer Studie enthüllt: Männer sind Grobiane - zumindest was die Technik angeht. Eine erkleckliche Anzahl der Befragten hat schon einmal das eine ...

Consumerelectronic
08.01.2014

Nikon kündigte an, ein neues Flaggschiff-Modell vorzubereiten – die Nikon D4S. Die Spiegelreflexkamera soll die Ansprüche „der besten Fotografen der Welt" erfüllen. Zu sehen gibt’s die Kamera ...

Produkte - Multimedia
07.01.2014

Nikon präsentiert zwei neue Mitglieder der Coolpix-L-Serie: die L830 im klassischen Design mit einem ultrastarken optischen 34-fach-Zoom und einem bis zu 68-fachen Dynamic Fine Zoom sowie die 16 ...

Consumerelectronic
10.12.2013

Sakar International darf die Systemkamera iM1836 nicht mehr verkaufen. Denn sie sieht einzelnen Modellen des Nikon-1-System zu ähnlich, wie jetzt ein US-Gericht urteilte.

Werbung