Direkt zum Inhalt

Nikon räumt kräftig ab: D3100 und Coolpix S1100pj ausgezeichnet

04.03.2011

Preisregen für Nikon bei den diesjährigen iF design awards. Die D3100 und die Coolpix S1100pj wurden mit dem iF product design award geadelt, die D3100 zusätzlich auch mit dem iF communication design award. Ebenfalls ausgezeichnet: der Nikon-Messestand auf der Photokina 2010.

Das International Forum Design (iF) hat in diesem Jahr gleich zwei Nikon-Digitalkameras mit dem renommierten iF product design award ausgezeichnet – die digitale Spiegelreflexkamera D3100 sowie die Kompaktkamera Coolpix S1100pj. Zusätzlich erhielt die D3100 auch noch den iF communication design award und avancierte damit zur Preisträgerin in zwei unterschiedlichen Kategorien. Dem noch nicht genug wurde auch der Nikon-Messestand auf der Photokina 2010 mit einem iF communication design award geehrt.

    

Der iF communication design award ist ein internationaler Designwettbewerb für alle Formen des Kommunikationsdesigns. Vom Printprodukt über den Messeauftritt bis zur Bedienoberfläche zeichnet der Kreativwettbewerb herausragendes Design aus. Die D3100 nahm in der Kategorie „grafische Bedienoberflächen“ teil. Zu den Schwerpunkten, unter denen die eingereichten Arbeiten bewertet wurden, zählten unter anderem Animation, Interface und Screendesign, Benutzerfreundlichkeit, Innovation, Kreativität und Gestaltungsqualität, Zielgruppenansprache und Inhalt, Typografie, Originalität, Kundenrelevanz.

    

Die grafische Benutzeroberfläche der D3100 wurde mit Ziel einer besonders einfachen Bedienung der Kamera entwickelt - gerade auch im Hinblick auf Neueinsteiger in die digitale Spiegelreflexfotografie. Eine Besonderheit dabei ist der Guide-Modus, der den Fotografen schrittweise durch mögliche Änderungen bei den Kameraeinstellungen führt. Dies geschieht unter anderem durch Beispielbilder, die die Auswirkungen der Änderungen von Einstellparametern auf das Bild visualisieren. Er erhält somit nicht nur das gewünschte Bild, sondern lernt zudem auch, mit welchen Einstellungen ein optimales Ergebnis erzielt wird. Der Amateur kann auf diese Weise sein fotografisches Wissen insgesamt erweitern und seine Fertigkeiten als Fotograf noch verbessern.

 

Ebenfalls mit dem iF communication design award ausgezeichnet wurde der Nikon-Auftritt auf der Photokina 2010. Federführend von der Kölner Agentur Jung von Matt/relations inszeniert und realisiert, überzeugte das innovative und kreative Zusammenspiel von Architektur, Gestaltung und Interaktion die international hochkarätig besetzte Jury.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Shoot for the moon: Mit der neuen Nikon Coolpix P1000 lassen sich weite Objekte nahe heran holen
Multimedia
10.07.2018

Nikon stellte seine neue Coolpix P1000 vor – die einzige Kompaktkamera mit optischem 125-fach-Zoom. Damit kann man Motive wie Mondlandschaften, Wildtiere und Flugzeuge aus der Ferne fotografieren ...

Screenshot der Anwendung der Nikon-App SnapBridge in der Version 2.0.2.
Produkte
04.12.2017

Die Nikon-App SnapBridge für die Verbindung zwischen Kamera und Smartgerät erscheint in der Version 2.0.2.

Die Vollformatkamera D850 von Nikon ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit einer Auflösung von 45,7 Megapixel.
Produkte
24.08.2017

Vielseitigkeit in der Profiklasse: Die Vollformatkamera D850 ist in den Bereichen Landschaft, Natur, Sport, Hochzeit, Mode, Werbung oder Architektur einsetzbar.

Iconic Awards 2017: Der EVOline Port Push erhält die Auszeichnung Best of Best in der Kategorie Product.
Aktuelles
10.08.2017

Schulte Elektrotechnik freut sich über die Auszeichnung für den EVOline Port Push: dieser wurde von der Jury der Iconic Awards 2017 mit dem Preis Best of Best (Produkt-Kategorie) prämiert.

Nikon stellt offiziellen Weltrekord auf – mit der größten menschlichen Kamera.
Multimedia
01.08.2017

Ins Guinness Buch der Rekorde schaffte es Nikon mit der größten menschlichen Kamera der Welt – jemals.

Werbung