Direkt zum Inhalt

Nikon: Coolpix AW120, S32, P340, P600, P530

11.02.2014

Der Hersteller läutet mit einer Serie neuer Coolpix-Kameras den Frühling ein, darunter zwei von der robusten Sorte; eine lichtstarke Kamera mit integrierter WiFi-Funktion und zwei leistungsstarke Superzoom-Kameras.

Die Coolpix AW120 ist die ideale Kamera für Abenteurer. Sie ist wasserdicht bis 18 Metern, stoßfest bis zu einer Fallhöhe von zwei Metern und frostgeschützt bis -10°C. Aufgrund des integriertem GPS, GLONASS, Weltkarten und Kompass hilft sie auch bei der Überprüfung von Reiserouten. Über die eingebaute Wi-Fi-Funktion kann soeben Erlebtes schnell über ein mobiles Gerät geteilt werden, selbstverständlich sind auch Filmaufnahmen in Full HD möglich. Sie ist in den Farben Schwarz, Blau, Orange und Camouflage ab Ende Februar verfügbar. Der UVP beträgt 349 Euro.

 

COOLPIX S32

 

Die S32 mit 13 Megapixel ist eine robuste Kamera. Aufgrund des intelligenten Designs ist die Kamera griffig und einfach zu bedienen – sowohl für kleine als auch große Hände. Mit ihrer robusten, stoß-, staub- und wassergeschützten Bauweise ist sie der ideale Begleiter für aktive Familien. Über die Direktfunktionstasten ist das Aufnehmen von Fotos und Filmen ganz einfach, und die kreativen Filter ermöglichen jedem, den Aufnahmen seinen persönlichen Touch zu verleihen. Das Modell ist staubgeschützt, stoßsicher bis zu einer Fallhöhe von 1,5m sowie wasserdicht bis 10m Tiefe und kann daher überall hin mitgenommen werden. Sie ist in den Farben Weiß, Blau, Gelb und Pink ab Ende Februar erhältlich. Der UVP beträgt 109 Euro.

  

Coolpix P340

 

Nikon stellt heute mit der P340 eine neue Premium-Kamera mit zwölf Megapixeln vor. Die Kamera verfügt über ein lichtstarkes Objektiv mit optischem 5-fach-Zoom, welches erweiterbar auf  einen 10-fachen Dynamic Fine Zoom ist. Das Objektiv mit einer Lichtstärke von 1:1,8 in Weitwinkelstellung ist optimal abgestimmt auf den großen, rückwärtig belichteten 1/1,7-Zoll-CMOS-Bildsensor. So gelingen jederzeit beeindruckende Bilder. Die Kamera ist in den Farben Schwarz und Weiß ab Ende Februar erhältlich. Der UVP beträgt 379 Euro.

 

Coolpix P600

Nikon präsentiert zwei neue Mitglieder der Coolpix-Familie mit Hochleistungszoom: die P600 mit einem Objektiv mit erstaunlichem optischem 60-fach-Zoom und die äußerst präzise Nikon P530 mit optischem 42-fach-Zoom. Beide Kameras vereinen kompakte Größe sowie eine hohe Zoomleistung und sind mit einem rückwärtig belichteten 16-Megapixel-CMOS-Sensor sowie einem integrierten elektronischen Sucher ausgestattet. So können kreative Fotografen selbst bei schwachem Licht detailreiche, scharfe Bilder unterwegs aufnehmen. Die P600 ist in den Farben Schwarz und Rot voraussichtlich ab Ende Februar erhältlich. Der UVP beträgt 449,00 Euro.

 

Die Nikon Coolpix P530

 

Die Coolpix P530 ist der ideale Begleiter, um perfekte Momente einzufangen. Mit ihrem optischen 42-fach-Zoom und bis zu 84-fachem Dynamic Fine Zoom sowie dem rückwärtig belichteten 16-Megapixel-CMOS-Sensor ermöglicht sie das einfache Aufnehmen selbst entfernter Motive in scharfen, detailreichen Bildern.

Full-HD-Filme gelingen auf Tastendruck und bleiben dank des erweiterten Bildstabilisators (VR) mit beweglicher Linsengruppe selbst dann ruckelfrei, wenn man aus einem fahrenden Fahrzeug heraus filmt. Die P530 ist in Schwarz  ab Mitte Februar verfügbar. Der UVP liegt bei 349 Euro.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung