Direkt zum Inhalt
Sonja Zwazl, Präsidentin der WKNÖ, und Alfred Harl, Obmann des Fachverbands UBIT der WKÖ, mit den zertifizierten Digitalisierungsberatern und Data & IT Security Experten.

Niederösterreich zündet den Turbo zur Digitalisierung

26.09.2017

FV UBIT zertifiziert weitere 15 Digitalisierungsexperten und vier Data & IT Security Experts, zudem gibt es eine neue digitale Förderung der NÖBEG.

Insgesamt 15 Digitalisierungsberater haben am 26. September 2017 in der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) ihre Zertifikate als Certified Digital Consultant von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl überreicht bekommen. Österreichweit dürfen sich mittlerweile 75 Personen Certified Digital Consultant nennen, 22 davon aus Niederösterreich.

Diese Consultants stehen den Unternehmen im Rahmen der Initiative KMU Digital von Wirtschaftskammer und Wirtschaftsministerium künftig als Berater rund um alle Fragen der Digitalisierung zur Verfügung.

Bis zu 4.000 Euro sind überdies via KMU Digital pro Unternehmen an Förderungen möglich. Auch hier finden sich die Informationen auf der Homepage www.kmu-digital.net.

Weitere vier Personen aus Niederösterreich erhielten anlässlich der festlichen Verleihung das Zertifikat Certified Data & IT Security Expert. Der von der UBIT-Akademie incite gemeinsam mit dem BM.I im Zuge der Kampagne gemeinsam.sicher – fIT im Netz entwickelte Lehrgang Data & IT Security hat mittlerweile bereits 28 zertifizierte IT-Sicherheitsexperten hervorgebracht – davon jetzt insgesamt fünf aus Niederösterreich.

Neben der Initiative KMU Digital fällt nun auch der Startschuss des neuen Förderpakets der niederösterreichischen Förderbank NÖBEG, das nach Beratung durch die zertifizierten Digitalisierungsberater in Anspruch genommen werden kann.

Für Kredite für Digitalisierungsprojekte von KMU in Niederösterreich (10.000-100.000 Euro) übernimmt das Institut ohne Gebühren und Provisionen die Bürgschaft von 80 Prozent.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
31.03.2020

Keine Lösung in Sachen Mischbetriebe brachte gestern eine Telefonkonferenz unter der Leitung von WKO-Boss Harald Mahrer. Besser sieht’s offenbar in Vorarlberg aus. Nach der Anzeige eines ...

Branche
31.03.2020

Nach der harschen Kritik an der Umsetzung des Coronavirus-Härtefallfonds für Kleinstunternehmen soll dieser nun ausgeweitet werden. Vizekanzler Werner Kogler hat dies zumindest im heutigen Ö1- ...

Mit verschiedenen Maßnahmen sollen Unternehmen Hilfe bei finanziellen Problemen aufgrund der Coronakrise erhalten.
Aktuelles
25.03.2020

Vom Härtefallfonds bis zu Steuerererleichterungen – Experten der WKO geben einen Überblick, mit welchen Maßnahmen Unternehmen finanzielle Hilfe bekommen können.

Branche
23.03.2020

In den letzten Tagen wurde das Kurzarbeitsmodell mehrfach überarbeitet und bietet für Arbeitgeber eine wirtschaftlich interessante Alternative zum Mitarbeiterabbau. Die wichtigsten Fragen sowie ...

Branche
22.03.2020

Erfreut zeigt sich Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck mit der Klarstellung durch Justizministerin Alma Zadic. Sie hat im Parlament betont, dass der Mietzins für Unternehmer, deren ...

Werbung