Direkt zum Inhalt

Neustart: Mit 28. Oktober wird die HbbTV-Ausspielung wieder aufgenommen

27.09.2013

Heute hat das Bundesgremium des Elektrohandels seine Mitglieder über den Neustart der HbbTV Ausspielung via Satellit in HD informiert. Demnach wird diese mit 28. Oktober wieder aufgenommen. Bislang haben Probleme bei Kopfstationen den Betrieb beeinträchtigt.

„Rückmeldungen haben gezeigt, dass durch die Aufschaltung von zwei zusätzlichen Komponenten im DVB Transportstrom (HbbTV Testaufschaltung) manche Entschlüsselungsmodule in Kabelkopfstationen an ihre Leistungsgrenzen gekommen sind. Konkret betroffen sind Module der Firmen Mascom (AlphaCrypt, SMIT und PowerCam). Dadurch treten bei der Einspeisung und Entschlüsselung von ORF und ATV Programmen Bildstörungen bei den angeschlossenen Haushalten auf. Dies betrifft die Einspeisung von der Sat-Verbreitung kommend – Transponder 117 (SD) und Transponder 007 (HD)“, teilt die ORS mit und weiter:

 

„Die Ursache für diese Effekte ist die Erhöhung der Anzahl der PIDs in den zu entschlüsselnden TV Programmen. D.h. die Störung ist nicht ursächlich mit der HbbTV Aufschaltung verbunden, sondern wäre auch bei zusätzlichen Tonkanälen oder sonstigen Diensten aufgetreten. Die HbbTV Ausspielung via Satellit wurde trotzdem vorübergehend eingestellt. Die Ausspielung via Terrestrik und Kabelmux wird dagegen fortgesetzt, da dort die angesprochenen Probleme mit Gemeinschaftsanlagen nicht bestehen.

 

Um eine ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen, müssen die betroffenen Kopfstellen entweder durch einen Kommunikationselektroniker umkonfiguriert oder das betroffene CI Modul muss getauscht werden. Die ORS hat den Importeuren der Kopfstellen und Module zur Unterstützung für die Fehlersuche und –behebung einen Testtransportstrom zur Verfügung gestellt. Bitte wenden Sie sich an Ihren Händler/Kommunikationselektroniker, der die jeweils für Sie beste Lösung zur Verfügung stellen kann (Update, Tausch Module, Umkonfiguration).“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Screenshot von www.sky.at: Ab der Saison 2018/19 bis einschließlich 2020/21 werden alle Spiele der Königsklasse exklusiv im Pay-TV oder als Streaming-Angebot angeboten.
Multimedia
14.06.2017

Zum ersten Mal in der Geschichte der UEFA Champions League in Deutschland und Österreich werden ab der Saison 2018/19 bis einschließlich 2020/21 alle Spiele der Königsklasse exklusiv im Pay-TV ...

Elektrogroßhandel-Fachausschussvorsitzender Robert Pfarrwaller: „Wir freuen uns, dass der österreichische Elektrogroßhandel und der VEG mit dessen Mitgliedern künftig an einem Strang ziehen können.“
Branche
30.05.2017

Sieben Ausschussmitglieder aus Österreich, die 80 Prozent des heimischen Elektrogroßhandelsmarktes abdecken, sind nunmehr auch im VEG vertreten.

DAB+ erweitere die Mediengattung Radio um weitere attraktive Möglichkeiten und Programm für die Zukunft, so Wolfgang Struber, Verein Digitalradio Österreich, anlässlich des Fachtags Digitalradio 2017.
Multimedia
29.03.2017

Vier MUX-Sendenetzbetreiber präsentierten am Fachtag Digitalradio ihre Konzepte: Die Hörfunkbranche zeigt hohes Interesse am neuen Hörfunkstandard DAB+.

Zu wenige Rückmeldungen: Die Straße zur Messe Berlin wollen die Fachhändler dieses Jahr nicht gemeinsam mit dem Bundesgremium nehmen.
Branche
04.01.2017

Das Bundesgremium des Elektrofachhandels muss die geplante Gruppenreise zur IFA nach Berlin absagen. Die Zahl der Händler-Rückmeldungen blieb weit unter den Erwartungen.

Die Aelvis ist wohl Geschichte.
Branche
15.11.2016

Die Aelvis stand für Appliences Electronics Visions, von Reed Exhibitions war sie als Plattform des Elektro-, Elektronik- und Einrichtungs-Fachhandels gedacht. Nach ihrem Debüt 2016 wird es wohl ...

Werbung