Direkt zum Inhalt

Neues Steuerdisplay von Siedle

20.03.2019

Der Siedle Touch 10 ist ein digitales Multitalent, welches sich auch gut für kleinere Projekte eignet.

Der 10-Zoll-Screen ist im Hoch- und Querformat erhältlich. Er lässt sich in Türstationen der Designlinie Siedle Steel integrieren oder frei verbauen – in Fassade, Türblende oder Wand. Verarbeiter können den Monitor, die Kamera und den Türlautsprecher unabhängig voneinander platzieren. Dadurch kann die Kamera jederzeit ein optimales Bild des Eingangsbereiches erfassen.

Das Interface des Gerätes ist für bis zu 2000 Teilnehmer ausgelegt und lässt sich intuitiv bedienen. Die Suchfunktion führt rasch zum richtigen Teilnehmer. Ein Codeschloss mit rotierendem Zahlenblock sorgt für Sicherheit in der Zutrittskontrolle.
 

Individuelle Gestaltung

 

Siedle Touch ist individualisierbar: Ruftasten können groß dargestellt und mit Bild oder Firmenlogos hervorgehoben werden. Zusätzlich lassen sich die Infoflächen mit Text, Bild oder Video personalisieren; detto der Startbildschirm. Sobald sich ein Nutzer nähert, schaltet der Monitor automatisch um. Der Hersteller entwickelt die Software laufend weiter und kann sie den neuen Bedürfnissen der Anwender anpassen. Das Produkt ist für die Systeme Siedle In-Home-Bus und Siedle Access konzipiert und voraussichtlich ab Juni 2019 erhältlich.

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
13.07.2020

Für die Installation von Photovoltaikmodulen braucht es große Flächen, wenn man die Energie als Primärenergie nutzen möchte. Derartige Flächen gäbe es im Bereich des hochrangigen Straßennetzes. ...

Multimedia
12.07.2020

AVM hat während des Corona-Lockdown fleißig in die Tasten gehauen und jetzt ein großes Update für FRITZ!Box und FRITZ!Repeater veröffentlicht.

Branche
01.07.2020

Der Trend zur Regionalität war bereits im kürzlich erschienenen Elektrojournal ein heißes Thema. Dabei wurde auch auf die aktuelle EP:-Kampagne verwiesen – aus Platzgründen aber leider nicht ...

Standortverlegung der Zellenfertigung nach Frankenburg in Oberösterreich. V.l.n.r.: Hansjörg Weisskopf (Gründer & Gesellschafter), Helmut Mayer, Thomas Krausse (beide Geschäftsführer) und Horst Wolf (Gesellschafter)
E-Technik
01.07.2020

BlueSky Energy, Spezialist für Stromspeicherlösungen auf Salzwasserbasis, expandiert und holt die komplette Zellenfertigung von Asien ins oberösterreichische Frankenburg. Rund fünf Mio. Euro ...

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Werbung