Direkt zum Inhalt
Mit dem u::Lux Switch dS lassen sich Temperatur, Lichtstimmungen, Beschattung, Multimedia, Szenen und mehr bedienen

Neues Raumbediengerät von u::Lux

12.03.2018

Mit dem „u::Lux Switch dS“ präsentiert u::Lux ein neues, multifunktionales Raumbediengerät für die Smart Home-Plattform digitalStrom, das sich einfach installieren lässt und schnell einsatzbereit ist.

Da digitalStrom über die bestehenden Stromleitungen kommuniziert und das System alle angeschlossenen Netzwerkkomponenten automatisch erkennt und einbindet, braucht das Raumbediengerät zur Inbetriebnahme nur mit zwei Drähten an die 230V-Leitungen angeschlossen werden. Die Montage der 55 mm x 55 mm großen Multifunktions-Bedieneinheit erfolgt auf einer regulären Unterputzdose.

Nach Anschluss lassen sich über den u::Lux Switch dS Temperatur, Lichtstimmungen, Beschattung, Multimedia, Szenen und mehr bedienen. Das Raumbediengerät verfügt über vier frei konfigurierbare Tasten, die mit einer Mehrfarb-LED den jeweils zugeordneten Funktionsbereich signalisieren. Abhängig von der Wahl der Wohn- bzw. Anwendungsbereiche, die jeweils vom hochauflösenden Farb-Display in der Mitte des Bedienfelds angezeigt werden, lassen sich den Tasten auch unterschiedliche Anwendungen zuordnen.

Automatische Displayaktivierung per Sensor

Über die digitalStrom-App können Kunden selbst ihre Favoriten auf der Hauptseite des Displays anlegen. Im Standby-Modus kann der Schalter unterschiedliche Informationen wie Wettervorhersage oder Uhrzeit anzeigen. Dabei sorgen der standardmäßig integrierte Näherungs- und Helligkeitssensor für die automatische Aktivierung des Displays, sobald sich ein Bewohner dem Bediengerät nähert. Zudem kann das Gerät mit akustischen Signalen auf Alarme, die Betätigung der Türklingel oder das Eintreten anderer definierter Ereignisse hinweisen.

Bei Bedarf lässt sich der u::Lux Switch dS auch mit drei unterschiedlich ausgestatteten Modulen zur Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und CO2 sowie mit einem Bewegungsmelder erweitern. Die Module sind als designkonforme Rahmen für den u::Lux Switch ausgeführt und lassen sich einfach auf das Raumbediengerät aufstecken. DigitalStrom präsentiert den u:Lux Switch dS auf der Light+Building 2018 in Frankfurt am Main, Halle 9.1, Stand C90.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Gewinner des Siblik SmartHome Awards 2018 (v.l.) Daniel Heidenthaler (Platz 2), Roland Köttl (Platz 1), Christian Klausner (Platz 3), Norbert Ahammer (GF Siblik)
E-Technik
04.07.2018

Erstmalig vergab Siblik zu seinem 80. Geburtstag einen Award für Studierende der FH Salzburg Campus Kuchl. Glücklicher Gewinner ist Roland Köttl mit seiner Arbeit „Die Wirtschaftlichkeit von ...

Fit für das „Seamless Life“: Die iQ500 Herde von Siemens Home
Hausgeräte
07.06.2018

Die iQ500 Herde von Siemens sind über die Home Connect App vernetzt und über Amazon Alexa steuerbar. Doch auch die konventionelle Bedienung am Gerät ist anschaulich wie nie zuvor.

E-Necker bietet eine Smart Home Akademie an
E-Technik
22.03.2018

Um dem Bedarf an geschulten Smart Home-Dienstleistern zu decken, bietet E-Necker eine professionelle Ausbildung in der neu gegründeten Smart Home Akademie an.

Erste Kooperationspartner sind die Hard- und Softwarespezialisten von Senic
Branche
08.03.2018

Nach einjähriger Vorbereitungszeit hat Gira die Gründerinitiative „Gnerator“ mit Sitz in Berlin gestartet. Eine erste Kooperation mit dem Start-Up Senic wurde bereits vereinbart.

Hometouch kann als Steuerzentrale für die MyHome-Hausautomation dienen
Produkte
06.03.2018

Um die Programmierung des Smart Home zu vereinfachen, hat Legrand für sein MyHome-System neue Möglichkeiten zur Inbetriebnahme und Steuerung entwickelt. Die universelle Schnittstelle hierfür ist ...

Werbung