Direkt zum Inhalt

Neues LCD-Ladegerät von Varta: Die Mobilität und Flexibilität gibt's ab Jänner

18.11.2008

Der Elektronikhersteller hofft auf das nachweihnachtliche Geschäft und will durch Flexibilität und Mobilität punkten.

Haben die Akkus der Digicam für den Wochenendtrip noch ausreichend Power? Sind die Zellen des MP3-Players für eine längere Zugsfahrt noch frisch genug? Diese Fragen beantworte das neue LCD-Ladegerät in knapp zehn Sekunden, so Hersteller Varta. Einfach die Akkus in das Gerät einlegen und das aktuelle Ladeniveau vom LC-Display ablesen. Sind die Zellen leer, auch kein Problem: zwei bis vier Stunden braucht der Charger für einen Ladezyklus.

Das Produkt wird Varta erst nach dem Weihnachtsgeschäft auf den Markt werfen. Das Unternehmen hofft, dass unterm Christbaum viele digitale Geschenke liegen und die Beschenkten dann im Jänner nach fehlendem Zubehör Ausschau halten. Überzeugen will Varta die suchende Kundschaft durch Mobilität und Flexibilität. So können die mitgelieferten Adapter den Charger im Auto (Zigarettenautomaten) bzw. - via USB-in-Funktion - an einen Laptop ankoppeln. Die Netzspannung des Laders ist zudem variabel zwischen 100 und 240 Volt einstellbar, das ermöglicht auch den Einsatz an jedem Urlaubsort.

Das Varta-Ladegerät wird standardmäßig mit vier AA-Zellen ausgeliefert. Die Akkus haben eine Kapazität von 2.700 mAh. Der UVP für den Charger (inklusive Zellen): 34,99 Euro. Übrigens: Für seinen niedrigen Energie-Verbrauch, wurde der Charger bereits mit dem Energy Star-Gütezeichen der EU geehrt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
24.01.2019

Mit der Work Flex Reihe präsentiert Varta eine vier Multifunktionsleuchten umfassende Reihe, die perfekt auf die Herausforderungen bei handwerklichen Projekten zugeschnitten ist.

Wir sind untröstlich!
Branche
18.10.2018

Wenn schon irgendwo der Hund drin ist, dann gleich ordentlich: In unserer aktuellen Ausgabe haben wir gleich zwei Personalmeldungen dem falschen Unternehmen bzw. den falschen Produkten zugeordnet ...

Das Nachtlicht der Biene Maja-Kinderleuchtenreihe von Varta.
Licht
13.09.2017

Varta setzt auf die bekannte Lizenzproduktreihe der Biene Maja.

So wird das neue Label etwa für eine Waschmaschine nach der Umstellung aussehen.
Hausgeräte
03.08.2017

Informationen werden verständlicher: Verwirrende Pluszeichen fallen weg, es kommt eine einfache Bewertungsskala von A bis G. Und: Zum Start wird es keine Produkte in der Klasse A geben.

Den neuen Varta-Wandspeicher pulse gibt es in zwei Leistungsklassen: entweder mit 3,3 Kilowattstunden (kWh) oder mit 6,5 kWh.
Produkte
11.05.2017

Europa-Launch des neuen Speichers: Varta Storage stellt kompakten Wandspeicher pulse erstmals vor.

Werbung