Direkt zum Inhalt

Neuerlicher Manager-Exodus bei Media-Saturn: International werden Plätze frei

23.02.2009

Nicht zuletzt dieser Tatsache ist wohl auch das regelmäßige Sessel-Rücken im Konzern zuzuschreiben. Vier Manager sagen aktuell Ade.

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, stehen mal wieder einige Abgänge bei Media-Saturn an. So soll Martin Rusterholz, zuletzt einer der Vizepräsidenten der Holding und in der Vergangenheit auch Schweizer Landesgeschäftsführer, dem Unternehmen den Rücken kehren. Dabei leisten ihm sein Kollege Roger Djaiz und Jean-Marie Christiaens, Chef von Media-Saturn in Belgien, Gesellschaft. Zu Conrad wechselt der jahrelang in Spanien erfolgreich tätige Manager Lorenz Liedy.

In der deutschen Tageszeitung heißt es dazu: "Die Betroffenen selbst dürfen nichts sagen - sie haben Verschwiegenheitsklauseln unterzeichnet. Dafür reden andere. Offenbar wurden einige der Genannten geschasst, andere gingen freiwillig. Und zwar explizit aus Protest gegen Roland Weise." >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Vorstandschef Berhard Düttmann macht jetzt ernst: der Umbau bei Media-Saturn beginnt.
Branche
05.08.2020

Die Media-Saturn-Mutter plant einen radikalen Kahlschlag. Bis zu 3.500 Jobs könnten wegfallen und Filialen geschlossen werden teilte Ceconomy mit. Davon betroffen wäre vor allem das „europäische ...

Bei Saturn gehen die Lichter aus ...
Branche
13.07.2020

Es steht eine halbe Apokalypse bevor – zumindest in der Welt von Media Saturn: Mit 1. Oktober verschwindet die Marke „Saturn“ und alle Filialen treten nur noch unter dem Namen Media Markt auf. Den ...

Die Filiale in Parndorf soll noch heuer öffnen.
Branche
26.06.2020

Noch in diesem Jahr wird der rote Elektroriese seine Filiale im Parndorfer Shoppingpark PADO eröffnen. Schon jetzt wird online nach Mitarbeitern gesucht.

Media-Saturn-Mutter Ceconomy beantragt Staatshilfe.
Branche
29.03.2020

Media-Markt-Saturn schickt nicht nur ...

Hat Media-Saturn wieder verlassen: Jennifer DiMotta
Branche
10.03.2020

Bereits nach nur wenigen Monaten verlässt Marketingchefin Jennifer DiMotta die Media-Markt Saturn Retail Group schon wieder.

Werbung