Direkt zum Inhalt

Neuer Vertriebschef für Hagemeyer Austria

06.12.2005

DI Dr. Alfred Kaltenecker (49) wird ab 1. Jänner 2006 als neuer Vertriebsleiter für Österreich das Hagemeyer-Team verstärken. David von Ow, bislang in einer Doppelfunktion tätig, kann sich nun vorwiegend auf seine Aufgaben in der Geschäftsführung und im Bereich Logistik, Organisation und Informatik konzentrieren.
Kaltenecker
verfügt über eine langjährige technische und kaufmännische Führungserfahrung in der Elektro- und Metallwarenindustrie und war in seiner zweiten beruflichen Laufbahn fünfzehn Jahre in der Unternehmens- und Personalberatung tätig. Als erfolgreicher Berater und Mitglied der Geschäftsleitung führender internationaler Beratungsfirmen, zuletzt bei Kienbaum Executive Consulting, bringt er zusätzliches organisatorisches Wissen und wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit.
Gemeinsam mit den Niederlassungsleitern Ing. Thomas Jaschke (Wien) und Karl Schrattenthaler (Graz) will Dr. Kaltenecker weiter die Professionalität des Vertriebs steigern und zum Nutzen der Hagemeyer-Kunden optimieren.

Mehr über den neuen Hagemeyer Austria-Vertriebsleiter unter "mehr lesen"...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
18.02.2019

Der durch Nachrüstungen ausgelöste Boom bei Brandmeldern flacht zunehmend ab. Trotzdem entwickelte sich die Nachfrage in Österreich auch im vergangenen Jahr 2018 vergleichsweise dynamisch, zeigt ...

Multimedia
18.02.2019

Die Z-Serie und die Coolpix P1000 gehen bei der diesjährigen Verleihung als Gewinner hervor

Branche
14.02.2019

Online-Handelsriese Amazon will die anlaufenden Ermittlungen der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) gegen den Konzern zwar nicht kommentieren, zeigt sich jedoch kooperativ. Derweilen warnt die ...

Branche
14.02.2019

Das herausfordernde Geschäftsjahr 2018 spiegelt sich in den verschiedenen Teilergebnissen der Verbundgruppe ElectronicPartner wider. Während die internationalen Landesgesellschaften und die Marke ...

Die Teilnehmer in Graz ...
Branche
14.02.2019

Rund 40 Teilnehmer haben sich Anfang Februar in Graz und St. Valentin jeweils einenTag lang intensiv mit dem Thema Kundenerwartungen und Kundenreklamationen beschäftigt. Es geht darum, enttäuschte ...

Werbung