Direkt zum Inhalt

Neuer Mann an der Spitze von Tele.ring: Christian Nemeth

01.02.2011

Der 39-jährige ist ab sofort Leiter der Sparte Tele.ring von T-Mobile und ist damit für den Gesamtauftritt der Marke verantwortlich. Er löst Jörg Pribil ab, der sich künftig bei Apple ein neues Standbein aufbauen wird. In seiner Funktion wird Nemeth direkt an Maria Zesch, Geschäftsführerin Marketing T-Mobile, berichten.

Der Publizistik-Absolvent kehrt nach einem kurzen Aufenthalt im Außenwerbebereich in die Telekommunikationsbranche zurück, wo er zehn Jahre lang für Orange und auch A1 Telekom Austria verantwortlich zeichnete. Nemeth hat sich zum Ziel gesetzt, das Angebotsportfolio stärker auf die Bedürfnisse der Kunden auszurichten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Telekom
14.02.2012

Telering modelt den Inder um. Die Werbefigur kämpft ab sofort als Inder-Hood mit Pfeil und Bogen um Kunden und Marktanteile. Hintergrund des relaunchten Testimonials ist ein neues Tarifmodell. ...

Telekom
29.11.2011

Elegant gelöst hat T-Mobile die Misere rund um die Telering-Weihnachtswerbespots, die dem Konzern Anfang November Beschwerden beim Österreichischen Werberat eingebracht hatten. Christkind und ...

Telekom
10.11.2011

Beim Österreichischen Werberat sind in den vergangenen Tagen zahlreiche Beschwerden über die zwei jüngsten Telering Werbespots eingegangen. Darin schmettert der Weihnachtsmann das Christkind gegen ...

Telekom
23.08.2011

Der Lebensmittelkonzern mischt ab sofort auch am Mobilfunkmarkt mit: Das S-Budget Börserl – die Eigenmarke von Spar – hat nun auch ein Wertkarten-Angebot parat. Das Starterpaket kostet zu Beginn 9 ...

Telekom
23.02.2011

Thomas Kicker (34) übernimmt ab 1. März als Senior Vice President die Bereichsleitung Consumer und wird somit für die Positionierung der Marken T-Mobile und Telering verantwortlich sein. In dieser ...

Werbung