Direkt zum Inhalt
Ab 1. Juli 2017 ist Karl Sagmeister neuer GF bei Schneider Electric Austria.

Neuer Geschäftsführer bei Schneider Electric Austria

22.05.2017

Karl Sagmeister wird mit 1. 7. 2017 Country Manager von Schneider Electric Austria und übernimmt die Leitung des österreichischen Geschäfts von Schneider Electric.

Sagmeister war bereits von 2001 bis 2007 bei Schneider Electric Austria in unterschiedlichen Managementpositionen tätig und kehrte im September 2016 zum Unternehmen zurück, um den Geschäftsbereich Partner zu leiten. Er tritt als neuer Geschäftsführer die Nachfolge von Igor Glaser an, der nach 4 erfolgreichen Jahren als Geschäftsführer in sein Heimatland Brasilien zurückkehren und dort eine neue Position innerhalb des Konzerns antreten wird.

Sagmeister, der die höhere technische Lehranstalt für Elektrotechnik sowie den Lehrgang für Marketing & Verkauf absolviert hat und derzeit sein Masterstudium zum General Management MBA abschließt, bringt durch seine lange Historie bei Schneider Electric umfassende Kenntnis der Produkte und Lösungen des Konzerns mit. Er verfügt darüber hinaus über umfangreiche Expertise im Vertrieb und Marketing und weitreichende Führungserfahrung bei Schneider Electric und anderen namhaften internationalen Unternehmen.

Sagmeister sagt: „Ich stelle mich mit großer Zuversicht und Motivation dieser neuen Herausforderung. Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit mit dem Team von Schneider Electric Austria und auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden. Vor allem die Weiterentwicklung unserer Partnerschaften und die Vertiefung unserer Beziehungen mit unseren Kunden werden für mich oberste Priorität haben.“

Schneider Electric ist der weltweite Spezialist in Energiemanagement und Automatisierung und hat 2016 einen Umsatz von 25 Mrd. Euro erwirtschaftet. Zur Schneider Electric Gruppe in Österreich gehören die Unternehmen Schneider Electric Austria GesmbH., Schneider Electric Power Drives GmbH sowie Invensys Systems GmbH. Insgesamt beschäftigt Schneider Electric Österreich rund 400 Mitarbeiter.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Christian Nuck ist neuer Geschäftsführer bei abatec electronic solutions.
E-Technik
06.08.2017

Christian Nuck führt nun die Geschäfte bei abatec electronic solutions.

Das Schneider Harmony-Set lässt bei Flexibilität kaum Wünsche offen.
Produkte
01.08.2017

Das erweiterte Schneider Electric Harmony-Angebot von RS Components bietet größere Flexibilität und Funktionalität. OEMs, Schaltschrankbauer und Andere kommen in Genuss von Vorteilen wie robuste ...

ADMS ist Teil der Schneider Electric EcoStruxure Grid Architektur, der offenen, interoperablen, IoT-fähigen Systemarchitektur.
Installation
24.07.2017

Schneider Electric darf sich „Beste Plattform für die Integration von dezentralen Energiequellen, Reaktionsfähigkeit auf Netzausfall und Netzoptimierung“ nennen. Weltweit 75 Energieversorger ...

Energiearmut lindern und soziale Innovation stärken: Schneider Electric und Ashoka suchen innovative Organisationen zur Bewältigung dieser Probleme.
E-Technik
28.06.2017

Schneider Electric und Ashoka suchen innovative Organisationen zur Bewältigung von Energiearmut.

Das Schneider Electric-Team (v.l.): Friedrich Treiber, CCC Manager Switzerland & Austria, Catharina Pulka, Marketing Communication Director Switzerland & Austria, Karl Sagmeister, Vice President Partner Projects (ab 1.7.2017 Country Manager).
Aktuelles
14.06.2017

Anlässlich der von Top Service Österreich veranstalteten fête d’excellence erhielt Schneider Electric das Qualitätssiegel Top Service Österreich.

Werbung