Direkt zum Inhalt

Neuer FMK-Präsident: Ametsreiter übernimmt Agenden von Köster

09.01.2012

Seit Jahresbeginn ist A1 und Telekom Austria Group-Chef Hannes Ametsreiter neuer Präsident des Forum Mobilkommunikation (FMK). Er folgt damit Rüdiger Köster, CTO von T-Mobile nach. Der FMK-Präsident wird von der Generalversammlung des FMK jeweils für ein Jahr gewählt.

„Unter dem Motto `Mobile Vision Austria` möchten wir in diesem Jahr Zukunftsthemen und gesellschaftlich relevante Fragen in den Mittelpunkt rücken. 2012 werden die Weichen für die weitere Entwicklung der mobilen Kommunikation in Österreich gestellt. Mit dem Ausbau der vierten Mobilfunk-Generation steht insbesondere die Vergabe der Digitalen Dividende im Fokus, die schnelles mobiles Internet für alle ermöglichen wird. Damit wird auch der Wirtschaftsstandort Österreich gestärkt, denn eine leistungsfähige und gut ausgebaute IKT-Infrastruktur wird immer mehr zum Qualitätsmerkmal. Aber nicht nur der technische Zugang ist wichtig, sondern auch die kompetente Nutzung von Internet und damit die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben im digitalen Zeitalter muss uns ein Anliegen sein“, so Ametsreiter in seinem ersten Statement als FMK-Präsident.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Der Personalvertretung befürchtet einen massiven Stellenabbau bei A1. Im Unternehmen selbst, versucht man zu beruhigen und Befürchtungen auszuräumen.
Multimedia
19.09.2018

Einen "massiven Jobabbau" bei der A1 Telekom Austria befürchtet die Personalvertretung. Mit großer Besorgnis stelle man fest, dass dies vom Management ...

Das Forum Mobilkommunikation bietet der Bevölkerung, Medien und öffentlichen Institutionen seit 1996 umfassende Informationen rund um den Mobilfunk, seine Technik und den Netzausbau, sowie zu Themen wie Umwelt, Gesundheit und Nachhaltigkeit
Multimedia
08.08.2018

Die Internationale Kommission zum Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung (ICNIRP) hat die Überarbeitung ihres bisherigen Grenzwertkonzepts für elektromagnetische Felder, wie sie auch von ...

Margarete Schramböck (rechts) mit WKÖ-Vizepräsidentin und Frau in der Wirtschaft-Vorsitzenden Martha Schultz bei der Ladies Lounge.
Branche
01.12.2017

IT-Managerin Margarete Schramböck zu Gast bei Frau in der Wirtschaft.

T-Mobile wurde von Great Place to Work („Österreichs Beste Lehrbetriebe – von Lehrlingen empfohlen“) prämiert.
Branche
01.12.2017

Die Ergebnisse der Lehrlingsbefragung belegen, dass 90 Prozent der Lehrlinge bei T-Mobile mit dem Arbeitsplatz zufrieden sind.

Die Telekom Austria Group bestellt mit Eva Zehetner eine neue Personalchefin.
Aktuelles
13.11.2017

Eva Zehetner übernimmt den HR-Bereich – seit 2001 ist sie im Konzern tätig.

Werbung