Direkt zum Inhalt

Neuer Chef für Loewe: Ex-Apple-Manager soll den Fernsehbauer in die Zukunft führen

29.01.2014

Nach der Übernahme von wesentlichen Teilen von Loewe durch die Investorengruppe Panthera GmbH, haben die Eigentümer der inzwischen neu gegründeten Loewe GmbH, den Ex-Apple- und -HP-Manager Peter Orre mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer ernannt.

Der 59jährige Schwede Orre gilt als ausgewiesener Produkt- und Marketingexperte und war mehr als zehn Jahre bei Hewlett Packard in München tätig. Davor war Orre in verschiedenen Führungspositionen bei Apple, sowohl in der Zentrale in Cupertino als auch in Europa beschäftigt. Der bisherige CEO der (alten) Loewe AG, Matthias Harsch, wird als Miteigentümer in die Muttergesellschaft Panthera GmbH wechseln und soll dort die internationale Expansion und den Ausbau von strategischen Partnerschaften beschleunigen.

 

Die neuen Loewe-Eigner Jan Gesmar-Larsen, Constantin Sepmeier und Stefan Kalmund wollen Loewe zukünftig auch für eine breitere, jüngere sowie design- und technikaffine Zielgruppe in Europa, Russland und China erschließen. Dazu übernahm man mit dem in München angesiedelten Investmentvehikel Panthera und dessen Tochter New Loewe GmbH allerdings nur Vermögenswerte, Rechte und einen Teil der Mitarbeiter. Die börsennotierte Unternehmenshülle, die bisherige Loewe AG, steht dagegen vor der Abwicklung.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
09.09.2014

Unternehmer Florian Herz hat am Kurfürstendamm ein Fachgeschäft für Loewe-Produkte eröffnet. Die Loewe Galerie Berlin bietet in Kooperation mit der deutsch-schweizerischen Digitalstrom AG auch ...

Multimedia
19.08.2014

Dass ein Smartphone Feuer fängt, kann ja auch bei den besten Herstellern vorkommen... Der jüngste Zwischenfall geschah an Bord eines Flugzeuges von Tel Aviv nach Prag. Der Flieger war noch am ...

Branche
19.08.2014

Im Rahmen des Konkurses des Welser Apple-Händlers mcworld/mcshark sind von 254 Gläubigern Forderungen in Höhe von 10,9 Mio. Euro angemeldet worden, davon anerkannt wurden 9,3 Mio. Euro, wie die ...

Branche
12.08.2014

Es ist noch kein halbes Jahr her, dass der Apple-Premium-Reseller iHaai den modernen Standort in der Wiener Meidlinger-Hauptstraße eröffnete. Heute, Dienstag, gegen 4 Uhr früh wurde in das ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Werbung