Direkt zum Inhalt
Johann Sammer tritt in die Fußstapfen von Ingrid König

Neuer Chef bei Melitta Österreich: König geht, Sammer kommt

07.06.2018

Mit 1. Juli wird die amtierende Geschäftsführerin von Melitta Österreich, Schweiz und Tschechien, Ingrid König, ihren Posten an Johann Sammer übergeben.

Rund 30 Jahre lang war König beim Kaffee-Spezialisten Melitta beschäftigt, knapp sieben Jahre lang als Geschäftsführerin. Ihr Nachfolger Johann Sammer begann seine Melitta-Karriere 1998 als Area Sales Manager, zuletzt bekleidete er die Position des Sales Director Austria & CEE.

„Ich freue mich darauf, Melitta Österreich in den kommenden Jahren mit einem starken Team zu gestalten. Ingrid König gebührt mein höchster Respekt. Sie hat Melitta Österreich als starke Marke mit Marktführerschaft in vielen Bereichen entscheidend mitgeprägt. Dies zeigt sich nicht nur an den wirtschaftlichen Eckdaten, sondern auch an den fest etablierten Slogans der Kernmarken Melitta, Toppits und Swirl“, streut Sammer seiner Vorgängerin Rosen.

„In den letzten Jahren haben wie geänderte Konsumentenbedürfnisse frühzeitig mit der Einführung innovativer Produkte antizipiert. Das Unternehmen ist mit einem Gesamtportfolio von 700 Artikeln und etwa zehn Prozent startenden Neuheiten pro Jahr gut aufgestellt. Somit kann ich mich jetzt auch mit einem weinenden und einem lachenden Auge aus unserem tollen Team in den Ruhestand verabschieden", so König.

Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung