Direkt zum Inhalt

Neue Services, mehr Inhalt: A1 motzt A1 TV auf

03.10.2012

Fernsehen ist des Österreichers liebste Freizeitbeschäftigung. Rund 210.000 Kunden nutzen dazu A1 TV. Das wurde nun rundum erneuert. So schmückt sich die Menüführung im neuen übersichtlichen Design, der neue Mediabox Recorder wartet mit frischen Features auf und der HD Content wurde ausgebaut.

A1 überlässt nichts dem Zufall. 7.000 Befragungen und 250 Tiefeninterviews wurden durchgeführt. Das Ziel dahinter: A1 will mit dem erneuerten TV-Service die Kundenbedürfnisse möglichst genau treffen. Und was ist unterm Strich herausgekommen?  “Es gibt beispielsweise eine noch einfachere Bedienung und bessere Menüführung, die neue Mediabox hat eine Aufnahmefunktion und kann auch unterwegs mit der A1 TV App programmiert werden“, fasst Alexander Sperl, A1 Vorstand Marketing, Vertrieb und Service, die neuen Möglichkeiten von A1 TV zusammen.

 

Zeitversetzt und Aufnahme von unterwegs

 

Mit dem neuen Mediabox Recorder kann also das TV-Programm zeitversetzt angesehen werden. Filme können außerdem von unterwegs aufgenommen werden. Das ist mit der passenden A1 TV Smartphone-App möglich. Diese ist für iOS und Android verfügbar.

 
Aktuell stehen A1 TV-Kunden übrigens 180 Sendern zur Verfügung, mehr als 30 davon in HD. Mit der A1 Videothek stehen zudem über 2.000 Filme jeden Genres und diverse Serien zur Verfügung. Wie der Name schon sagt, mit dem Zehn-Tages Fernsehprogramm (EPG - Electronic Program Guide) sehen A1 TV Kunden das TV-Programm der nächsten zehn Tage. Zudem stehen verschiedene TV Internet Apps für Smart-Funktionen Spalier.

 

Lustmacher

 

Um das neue A1 TV den Verbrauchern auch richtig schmackhaft zu machen, schnürt A1 vorsorglich ein passendes Aktionspaket. Anmeldbar ab 16. Oktober, ist das Fernsehen inklusive der ersten Mediabox sechs Monate gratis (danach 6,90 Euro pro Monat und 2,90 Euro pro Monat für die Mediabox). Der Mediabox Recorder kann um 9,90 Euro pro Monat dazu bestellt werden. Bestehende Kunden können bei Bestellung eines Mediabox Recorders ab 16. Oktober A1 TV nutzen, Kunden, die weiterhin auf ihre bestehende Mediabox setzen, können ab Anfang 2013 A1 TV nutzen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ob 40, 43, 49 oder 55 Zoll: die neuen TV-Geräte der Serie VLX 7810 BP bringen jedes WM-Spiel ins Wohnzimmer
Produkte - Multimedia
17.05.2018

Rechtzeitig vor Start der Fußball-WM bringt Grundig eine neue Serie an TV-Geräten auf den Markt. Ausgestattet mit der Vision OS-Plattform sind sie besonders smart.

Durch die TV>IP-Technik lassen sich die neuen Panasonic TVs flexibel überall aufstellen, teure Empfangsboxen in jedem Zimmer und aufwändige Verkabelungen entfallen
Produkte
05.04.2018

...dank TV>IP. Die neuen Fernseher von Panasonic eignen sich dank TV>IP und smarten Funktionen besonders gut für Hotels. Sie reichen von LED-Geräten mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale bis hin ...

Samsungs neues TV LineUp verfügt über einen neuen, effizienten Bildprozessor
Multimedia
08.03.2018

Samsung hat heute in New York die neue Generation QLED TVs vorgestellt. Eine Premiere ist das One Invisible Cable, das die Stromversorgung und alle AV-Signale in einem einzigen Kabel bündelt.

Margarete Schramböck (rechts) mit WKÖ-Vizepräsidentin und Frau in der Wirtschaft-Vorsitzenden Martha Schultz bei der Ladies Lounge.
Branche
01.12.2017

IT-Managerin Margarete Schramböck zu Gast bei Frau in der Wirtschaft.

Panasonic läutet mit der Werbekampagne „Pure Magie erleben“ das Weihnachtsgeschäft – mit einer Cash Back-Aktion – ein.
Aktuelles
24.11.2017

Werbekampagne erreicht rund eine Milliarde Kontakte im Jahresendgeschäft.

Werbung