Direkt zum Inhalt

Neue Konkurrent, neues Service: Media Saturn sagt Geek Squad den Kampf an

17.11.2008

Wie die Financial Times Deutschland berichtet, reagiert die Großfläche damit auf einen möglichen Markteinstieg der Service-Sparte von Best Buy.

Das Konzept des geplanten Modells ist einfach: Bestellung im Internet, anschließend liefern professionelle Servicetechniker zu Festpreisen und helfen im trauten Heim bei Installationsproblemen. Setzt das Unternehmen die Idee um, ist Schluss mit dem Sender-Einstellen am neuen TV-Gerät oder dem fehlerhaften Aufsetzten des Computers. Außerdem ersparen sich Kunden die Fahrt zu den Märkten.

Mit dem neuen Service will Media-Saturn auf einen neuen Konkurrenten vorbereitet sein. Insider munkeln, dass der größte US-Elektronikhändler Best Buy mit seiner Servicesparte Geek Squad nach Europa expandieren will. Der im Servicebereich stark fragmentierte deutsche Markt sei für Geek Squad sehr interessant, sagt ein Berater. Bereits im Mai hatte sich Best Buy durch eine Akquisition den Markteinstieg in Europa gesichert . >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
03.06.2019

Bei Media Markt Saturn hat man nun offenbar wichtige Streitpunkte aus dem Weg geräumt. Auch Minderheitsaktionär Convergenta stellt künftig einen Geschäftsführer.

Branche
22.05.2019

MediaSaturn-Mutter Ceconomy kann trotz aller widrigen Umstände im zweiten Quartal einen knappen Gewinn von 14 Mio. Euro erwirtschaften. Die Umsätze präsentierten sich aber rückläufig.

Branche
26.02.2019

Im Berufungsprozess um eine Schadenersatzforderung in Millionenhöhe, die Media Saturn von einem seiner ehemaligen Top-Manager fordert, ist der Elektroriese heute abgeblitzt. Dem Ex-Media Markt- ...

Branche
23.01.2019

Bei der MediaSaturn-Mutter Ceconomy sorgt jetzt ein Großaktionär mit seinem Anforderungsprofil für einen neuen Chef für gehörigen Ärger.

Werbung