Direkt zum Inhalt

Neue App vergleicht Geräte am POS

14.10.2014

Eine neue kostenlose App vergleicht die Energieeffizienz von Geräte. So sollen Konsumenten für das Effizienz-Thema sensibilisiert werden. Ein Beratungsgespräch kann die App nicht ersetzen. 

Die neue ecoGator-App bietet eine Übersicht über die derzeit energieeffizientesten Geräte am Markt, mit regelmäßig aktualisierten Toplisten von topprodukte.at, einem Service von klimaaktiv. Konsumenten können Geräte aus den Produktkategorien Waschmaschinen, Trockner, Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, TV-Geräte und Lampen finden, vergleichen und filtern. Die  EU-weit erstmals verfügbare Scanner-Funktion liest die Daten am Energielabel direkt mit der Handykamera ein, informiert dann verständlich über die Effizienz des Gerätes und berechnet die jährlichen Stromkosten. So können Verbraucher die im Geschäft vorhandenen Geräte nach persönlichen Kriterien wie Stromverbrauch oder Geräuschemission vergleichen und auswählen.

Klar ist aber auch, die App mag sinnvoll sein, den Kunden für das Thema Effizienz zu sensibilisieren, ein qualitatives Beratungsgespräch kann sie aber nicht ersetzen. "Der Markt für Haushaltsgeräte ist groß und entsprechend unübersichtlich. Ziel ist es, das Bewusstsein für Energieeffizienz zu steigern und damit die Akzeptanz und den Absatz von energieeffizienten Haushaltsgeräten zu fördern", meint auch Peter Traupmann, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur. Die ecoGator-App ist Herzstück der von der Europäischen Kommission geförderten Informationskampagne "myEcoNavigator" und wird zeitgleich in zehn europäischen Ländern veröffentlicht. Die EU-weite Gesamtleitung der Kampagne liegt bei der Österreichischen Energieagentur.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
21.12.2009

"Keine Soloveranstaltung, sondern eine gute Kooperation mit dem Handel" hat das Forum Hausgeräte 2009 aufs Parkett gelegt. Für 2010 stehen erstmals Schulungen für Energieberater an. Und das Forum ...

Hausgeräte
22.01.2009

Mit dem neuen Programm, das im Februar auf den Markt kommt, setzt Liebherr auf stromsparende Geräte. Viele Standgeräte, die bislang A+ waren, gibt es heuer in der Energieklasse A++. Als Novität ...

Consumerelectronic
15.01.2009

Die üblen Stromfresser, so der Tenor der Berichte, sollten nach EU-Willen aus den Wohnzimmern verbannt werden. Hätten sich die besagten Medien aber, anstatt ihre Sensationslust auszuleben, die ...

Branche
03.10.2008

Wer sich nicht auf die wenig Entscheidungs-freudige Politik verlassen will, hält sich an Wertgarantie: Diese hat 30 Euro für Geräte der EE-Klasse A++ parat.

Branche
10.09.2008

Von einer Förderung energieeffizienter Hausgeräte war aber bisher so gut wie nichts zu vernehmen. Obwohl der FEEI am 4. September mediale Aufklärung betrieb. Mit leider eher mäßigem Feedback. Mehr ...

Werbung