Direkt zum Inhalt

Neue App vergleicht Geräte am POS

14.10.2014

Eine neue kostenlose App vergleicht die Energieeffizienz von Geräte. So sollen Konsumenten für das Effizienz-Thema sensibilisiert werden. Ein Beratungsgespräch kann die App nicht ersetzen. 

Die neue ecoGator-App bietet eine Übersicht über die derzeit energieeffizientesten Geräte am Markt, mit regelmäßig aktualisierten Toplisten von topprodukte.at, einem Service von klimaaktiv. Konsumenten können Geräte aus den Produktkategorien Waschmaschinen, Trockner, Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, TV-Geräte und Lampen finden, vergleichen und filtern. Die  EU-weit erstmals verfügbare Scanner-Funktion liest die Daten am Energielabel direkt mit der Handykamera ein, informiert dann verständlich über die Effizienz des Gerätes und berechnet die jährlichen Stromkosten. So können Verbraucher die im Geschäft vorhandenen Geräte nach persönlichen Kriterien wie Stromverbrauch oder Geräuschemission vergleichen und auswählen.

Klar ist aber auch, die App mag sinnvoll sein, den Kunden für das Thema Effizienz zu sensibilisieren, ein qualitatives Beratungsgespräch kann sie aber nicht ersetzen. "Der Markt für Haushaltsgeräte ist groß und entsprechend unübersichtlich. Ziel ist es, das Bewusstsein für Energieeffizienz zu steigern und damit die Akzeptanz und den Absatz von energieeffizienten Haushaltsgeräten zu fördern", meint auch Peter Traupmann, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur. Die ecoGator-App ist Herzstück der von der Europäischen Kommission geförderten Informationskampagne "myEcoNavigator" und wird zeitgleich in zehn europäischen Ländern veröffentlicht. Die EU-weite Gesamtleitung der Kampagne liegt bei der Österreichischen Energieagentur.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 soll die Umrüstung auf Smart Meter in 80 Prozent der österreichischen Haushalte vollendet sein.
E-Technik
30.03.2017

Trotz Opt-out-Option arbeitet die E-Wirtschaft zügig an der Umstellung, die bis zu 1,8 Milliarden Euro kostet. Die Kunden sollen so ihren Stromverbrauch künftig besser kennen, argumentiert man. ...

E-Technik
14.11.2016

Ab sofort sucht der Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Ministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) nach innovativen, nachhaltigen Business-Ideen. ...

E-Technik
28.07.2016

Siemens veranstaltete in Wien einen Infotag rund um das Thema Energie unter dem Motto „Agility in Energy“.

E-Technik
14.07.2016

PV-Anlagen werden in Salzburg seit Juni 2016 finanziell gefördert. Durch die Förderungen will man Menschen und Organisationen bei der Erzeugung von Energie aus der Sonne unterstützen. Der ...

E-Technik
04.04.2016

„Energie sparen und Energieeffizienz" waren die Fokusthemen auf der Hausmesse von Resch Elektronik. Diesen Schwerpunkt unterstrichen verschiedene Fachvorträge, die die Thematik von verschiedenen ...

Werbung