Direkt zum Inhalt

Netzrückenwirkung meets Netzqualität: Ein neues Seminar mit Rudolf Mörk-Mörkenstein

30.06.2009

Wie entstehen eigentlich Oberwellen im Stromnetz? Was gibt es alles an Netzrückwirkungen? Durch welche Verbrauchereinrichtungen entstehen diese Effekte? Wie kann man diese Effekte messen?

Diese Fragen und mehr werden am 22. September beantwortet. Wobei bei der Präsentation stets auf Praxis gesetzt wird. Die Seminarteilnehmer erhalten eine Übersicht über die Arten von Netzrückwirkungen sowie eine Einführung in die elektrotechnischen Grundlagen der Entstehung von Oberschwingungen und deren Auswirkungen. Auch das Thema Messtechnik bildet einen praktischen Schwerpunkt des Seminars. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Auch die Funktion von Smart Devices werden auf der Schulungstour erklärt.
Hausgeräte
22.01.2018

Der Kühlgeräte-Hersteller Liebherr geht Schulungstour durch Österreich und setzt dabei auf zwanglose Information.

X8 Platin am Frühstücksbuffet
Aktuelles
18.10.2017

Die diesjährige Coffee Academy Tour 2017 des Schweizer Kaffeevollautomaten-Herstellers Jura verzeichnete einen neuen Teilnehmerrekord: Mehr als 500 autorisierte Fachhandelspartner und deren ...

Für die Experten war es ein informativer Abend.
E-Technik
04.10.2016

Bei der Gira Expertenrunde in der Automotive Akademie dreht sich alles um die die Installation der Gira 1. Und ein bisschen auch um das Können der Multiuser Musikanlage Revox Voxnet.

E-Technik
08.09.2016

Gira veranstaltet über das Jahr verteilt verschiedene Schulungen und Seminare.

Branche
08.08.2016

Michael Köhler verstärkt das Leitungsteam bei Reed Exhibitions.

Werbung