Direkt zum Inhalt

Nespresso: Auszeichnungen Cannes-Kurzfilmwettbewerb „Nespresso Talents 2016“

30.05.2016

Nespresso zeichnete im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes 2016 die drei Preisträger des „Nespresso Talents 2016“ aus. Die Preisträger heißen Franzo Nájera, Italo Draperi und Lidia Sheinin.

Beim Kurzfilmwettbewerb „Nespresso Talents 2016“ während der Filmfestspiele in Cannes 2016 wurden drei junge Filmemacher prämiert: Franzo Nájera aus Spanien, Italo Draperi aus Italien und Lidia Sheinin aus Russland überzeugten die renommierte Jury mit ihren spannenden, unterhaltsamen und überraschenden Vertical Videos.

Mit diesem Wettbewerb hat Nespresso zum Ziel, Nachwuchstalente aus aller Welt zu fördern und ihrer Karriere einen wichtigen Impuls zu geben. Die Preisverleihung fand im Nespresso „La Plage“ an der berühmten Cannes Croisette statt. Die drei jungen Filmemacher wurden für ihre Arbeiten unter dem Motto „Erkunde Deine eigene Außergewöhnlichkeit“ ausgezeichnet.

Dieser neue Wettbewerb verlangte nach hochkant produzierten Videos („mobiler Content“), mit dem Ziel, tradierte Sichtweisen zu brechen. Nespresso unterstützt seit mehr als neun Jahren Kino und dynamisches Geschichtenerzählen durch seine seit 2007 bestehende Partnerschaft mit dem Cannes Filmfestival. Dieses Jahr hat Nespresso den „Grand Prix Nespresso“ zum sechsten Mal an den Regisseur des besten Debütfilms in der Kategorie „La Semaine de la Critique“ überreicht.

Die drei ausgezeichneten Filme der jungen Preisträger wurden an einem exklusiven Nespresso Event am 12. Mai unter Anwesenheit von VIPs und Medien vorgestellt.

 

Die Preisträger

 

  • „Scars“ ist ein „kraftvoller und bewegender“ Schwarz-Weiß-Film des Spaniers Franzo Nájera, der, wie es vonseiten Nespresso heißt, „Identität und Selbstbild“ thematisiert.
  • „Decollo Verticale“ ist ein „berührender und humorvoller Film des Italieners Italo Draperi, der das tägliche Leben und menschliche Beziehungen in seinen Blick rückt“, wie es in der Jurybegründung heißt.
  • Und schließlich gewann der Film „An Ordinary Life“: Der Film ist ein „erhebendes und ergreifendes Fest familiärer Beziehungen der russischen Filmemacherin Lidia Sheinin“.

 

Die Jury

Diese drei Filme wurden von einer ausgewählten Jury einflussreicher Filmemacher ausgewählt. Zur Jury gehörten Gaëlle Denis, Eva Weber, Erik Schmitt und der Chief Customer Officer von Nespresso, Alfonso Gonzalez.

Die Jury begutachtete jede Einreichung, die über Nespresso.com/talents einlangte. Jeder der drei Filmemacher erhielt 6.000 Euro wie auch eine exklusive Reise zu den weltberühmten Filmfestspielen von Cannes 2016.

Alfonso Gonzalez, Chief Customer Officer von Nespresso, sagt: „Wir entwickelten Nespresso Talents 2016 als Teil unserer Unterstützung für cinematographisches und dynamisches Geschichtenerzählen. Insgesamt wurden 380 Arbeiten aus 41 Ländern eingereicht. Die außergewöhnlich talentierten Arbeiten fordern die Normen des Geschichtenerzählens aufs Neue heraus.“

Weitere Informationen finden sich unter https://www.nespresso.com/at/de/pages/whatelse?page=talents%2Fhome

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die neuen Nespresso Expert und Expert&milk Maschinen sind ab 10. Oktober 2016 zur unverbindlichen Preisempfehlung von EUR 279,- für Nespresso Expert und EUR 329,- für Expert&milk erhältlich
Produkte
11.10.2016

Die Personalisierung wird in der Kaffeezubereitung immer wichtiger. Die neue Nespresso Expert ist in der Lage Kaffee Americano zuzubereiten.

Produkte
08.08.2016

Nespresso stellt den Cafezinho do Brasil als neue Limited Edition vor.

Der Bukeela ka Ethiopia on Ice.
Hausgeräte
15.07.2016

Nespresso präsentiert Iced-Coffee-Rezepte in Barista-Qualität für zu Hause. 

Der Envivo Lungo ist ein auf die große Tasse perfekt abgestimmter Lungo mit einem vollmundigen Charakter und hoher Intensität.
Produkte
25.05.2016

Die Intensität eines Kaffees wird von verschiedenen Aspekten bestimmt: Röstgrad, Bitterkeit und Körper. Auf der Nespresso-Intensitäts-Skala liegen die Lungo-Kaffeesorten zwischen 3 und 9 und haben ...

Der finanzielle Beitrag der USAID hilft die bestehende Initiative auszubauen und einen nachhaltigen Kaffeesektor aufzubauen.
Hausgeräte
13.04.2016

Nespresso und die Non-Profit Organisation TechnoServe erhalten in Zukunft nun auch Unterstützung der United States Agency for International Development (USAID) beim Aufbau der Kaffeeindustrie im ...

Werbung