Direkt zum Inhalt

Nächtlicher Sinnen-Taumel bei GEG: „2011 wird ein gutes Jahr“

01.06.2011

Händler berichten, dass es zurzeit schwierig ist, dem Kunden Premium-Marken der UE schmackhaft zu machen. Ganz anders in Gmunden: Das Expert GEG Elektro-Center eröffnete dort letzte Woche nach dem Loewe- einen Bose-Shop-in-Shop. Vergangenen Freitag (27.5.) lud man zur „Nacht der Sinne“, 200 Kunden kamen.

„2011 wird ein gutes Jahr“, ist GEG-Geschäftsführer Karl Neumann überzeugt. Dabei bezieht er sich nicht nur auf den Handels-Bereich seines Unternehmens GEG, das zum Mischkonzern Stern+Hafferl gehört. Das stärkste Wachstum soll heuer aus dem vor drei Jahren neu gegründeten Geschäftsbereich Gebäude-Technik kommen. GEG bietet hier alles von Heizung, Lüftung und Klimatisierung über die Sanitär-Installation bis hin zum Solar- und Photovoltaik-Bereich. Auch die Elektrotechnik ist breit aufgestellt und widmet sich sowohl Industrie-Anlagen wie auch der Störungs-Behebung in Privat-Haushalten.

 

GEG steht auf mehreren Standbeinen und ist damit nicht so stark auf die aktuelle Konjunktur oder Konsumneigung angewiesen. Auch um den Handel ist Neumann nicht bang: „2010 hatten wir den höchsten Umsatz bisher. Das werden wir 2011 halten, es besteht also kein Grund zur Panik.“ Bewährt hat sich das Konzept, räumlich getrennte Premium-Bereiche (Loewe, Bose, Siemens Extraklasse) im Shop zu schaffen. Die Nachfrage nach diesen Marken ist nach wie vor gegeben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Hausgeräte
30.06.2014

Kleingeräte-Hersteller Severin zählt zu den innovativsten mittelständischen Unternehmens in Deutschland und wurde im Rahmen einer Gala mit der Auszeichnung „Top 100“ geehrt.

Branche
27.06.2014

Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Mann einem Ball hinterherlaufen, und am Ende gewinnen immer die Deutschen. Auf den Elektrohandel lässt sich Gary Linekers Weisheit zwar nicht wirklich umlegen, ...

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Werbung