Direkt zum Inhalt

Nachschlagewerk und Planungshilfe: Das Praxiswerk für E-Techniker & Fachplaner

18.10.2018

OBO Bettermann hat seinen neuen Anwendungs-Leitfaden präsentiert. Durch die Zusammenfassung aller aktuellen Normen und Vorschriften im Bereich des äußeren und inneren Blitzschutzes finden sich hier wertvolle Informationen zur Installation bzw. Montage von OBO-Systemen.

Auf 90 Jahre Erfahrung in Sachen Blitz- und Überspannungsschutz kann man bei OBO Bettermann bereits zurückblicken. Diese findet sich nun gebündelt mit den aktuellsten Normen und technischen Innovationen im neuen Blitzschutz-Leitfaden. Herausgekommen ist eine ausgewogene Mischung aus Basis-Wissen, Experten-Kenntnisse sowie Planungs- und Auswahlhilfen rund um den Schutz von Gebäuden und Anlagen.

Sowohl für Elektroinstallateure, Blitzschutzfachkräfte als auch für Planer bietet der Blitzschutz-Leitfaden eine effektive Unterstützung bei der praxisorientierten Planung von Blitz- und Überspannungsschutz-Systemen. In der Broschüre finden sich Beispiele zur korrekten Anwendung der aktuellen Norm zur Planung und Errichtung von Blitzschutzsystemen EN 62305, der Installationsnorm für Überspannungsschutz EN 60364-5-53 oder der neusten Baunorm für Fundamenterder E8014.

Kurzum: Alle wichtigen Themen rund um die Planung des Blitz- und Überspannungsschutzes für Gebäude und Anlagen werden abgedeckt.

Der Blitzschutz-Leitfaden kann entweder unter info.wien@obo.at angefordert werden und steht außerdem hier zum Download bereit.

Worum geht es im Leitfaden?

Der Leitfaden ist für die praktische Umsetzung der aktuellen Normen & Vorschriften im Bereich

  • Erdung
  • Potentialausgleich 
  • Blitzschutz
  • OBO Blitzstrom- und Überspannungs-Schutz für Verbraucheranlagen und Photovoltaik.

Auf Basis der aktuellen Normen (hier ist die technische Ausführung der notwendigen Schutzmaßnahmen geregelt) lässt sich die Notwendigkeit eines Blitzschutzsystems ermitteln. Zusätzlich kann die Wirtschaftlichkeit der Anlage dargestellt werden.

Insbesondere bezieht sich der Leitfaden auch auf konkrete Fragen aus der täglichen Praxis des Elektrotechnikers:

  • Welche Erderanordnungen gibt es?
  • Welche Leiter werden an den Hauptpotentialausgleich angeschlossen?
  • Welche Normen sind aktuell gültig und welche davon gesetzlich verbindlich? 
  • Welche Normwerte haben für welche Schutzverfahren Gültigkeit? 
  • Gibt es Planungshilfen zu den verschiedenen Schutzverfahren?
  • Kann man den Trennungsabstand auch einfach berechnen?
  • Gibt es eine übersichtliche - der Vorschrift konforme - Auswahlhilfe für OBO Überspannungsschutz-Systeme?
Werbung

Weiterführende Themen

Mit Jahresanfang übernimmt OBO Bettermann den Kabelmanagement-Bereich von Rehau - samt der Produktionsanlagen.
E-Technik
17.09.2019

OBO Bettermann wird mit Jahresanfang 2020 den Geschäftsbereich Cable Management von Rehau übernehmen und das Kunststoffkanal-Programm unter der Marke „REHAU – Cable Management by OBO“ vermarkten ...

E-Technik
16.08.2019

Die NÖ-Landesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker lädt zum ersten Blitzschutztag ins WIFI St. Pölten. Anmeldungen sind bis 9. September möglich.

Heinz Haider: „In unseren Newsletter werden wir in regelmäßigen Intervallen Neues und Bemerkenswertes vorstellen“
E-Technik
08.08.2019

Gestern wurde er verschickt, der erste E-Mail-Newsletter von OBO Bettermann Österreich. Ab sofort soll er in regelmäßigen Intervallen kompakte Infos zu den neuesten technische Entwicklungen und ...

E-Technik
28.05.2019

Mit 1. Juni startet die alljährliche OBO-Sommeraktion mit Produkten aus den Produktfeldern TBS (Transienten- und Blitzschutzsysteme) und LFS (Leitungsführungssysteme) – hier fallen natürlich auch ...

E-Technik
30.04.2019

In rund zwei Wochen geht vom 16. bis 17. Mai das erste Blitzschutzforum vom VÖB in Linz über die Bühne. Schnellentschlossenen bietet sich jetzt die Chance, ein paar wenige Restplätze zu ergattern ...

Werbung