Direkt zum Inhalt

Nach Telekom Austria-Ausstieg: ISPA auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit?

07.01.2009

Der Brief mit der Kündigung der Telekom Austria-Mitgliedschaft sei kurz vor Jahresende abgeschickt worden, bestätigte TA-Sprecher Martin Bredl gegenüber ORF.at.

Wenn man die Anbieter mobiler Internet-Zugänge mit einrechne - diese sind im Verband der alternativen Telekomanbieter (VAT) organisiert - dann repräsentiere die ISPA nach Austritt der UPC sowie der TA gerade noch ein paar Prozent des Endkundenmarkts für Internet-Anschlüsse.

Angesichts der veränderten Bedeutung des Provider-Verbandes habe sich die TA eine Neufokussierung verordnet. Verstärkt wolle man auf die Internet-Offensive der vorherigen Regierung setzen.

Schon im Dezember war mit UPC die Nummer zwei auf dem österreichischen Endkundenmarkt für Internetanschlüsse aus der Vereinigung ausgetreten. Dem vorausgegangen war eine Kampfabstimmung um den neuen Vorstand des Provider-Verbands, wobei die TA erstmals selbst einen Kandidaten für den ISPA-Vorsitz nominiert hatte.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Eric Tveter, CEO UPC: „Wir haben auch in diesem Quartal weiter in die Zufriedenheit der Kunden investiert und beispielsweise unsere Internetspeeds auf 300 Mbit/s erhöht.“
Aktuelles
09.08.2017

UPC weist im 2. Quartal 2017 erneut positive Zahlen aus.

Eric Tveter, CEO UPC: "Der Wachstumskurs vom vergangenen Jahr setzt sich im 1. Quartal 2017 fort, was mich sehr freut."
Branche
09.05.2017

UPC präsentiert sich im 1. Quartal 2017 mit einem Umsatzwachstum von 1,8 Prozent auf 86,9 Millionen Euro. Im Zeitraum wuchs die Anzahl der Festnetz- und Mobilfunk-Abonnementen um 15.000.

UPC stellt ab 21. Februar 2017 das analoge TV- und Radiosignal in Wien um.
Multimedia
19.01.2017

Nach regionsweise durchgeführter Umstellung in den Bundesländern hält das digitale Zeitalter ab Februar 2017 auch in Österreichs Bundeshauptstadt gebietsweise Einzug.

Neuer ISPA Vorstand (v.l.n.r.): Peter Oskar Miller, Andreas Koman, Martin Prager, Harald Kapper, Natalie Ségur-Cabanac und Christian Panigl; nicht im Bild: Georg Chytil, Kurt Einzinger und Nikolaus Futter.
Branche
16.11.2016

Im Rahmen der 20. Generalversammlung wurde der Vorstand der Internet Service Providers Austria (ISPA) für die neue Vereinsperiode gewählt.

Dieter Poller, Vice President B2B Austria
Branche
31.10.2016

Dieter Poller verantwortet das B2B-Geschäft in Österreich und berichtet direkt an Marco Quinter.

Werbung