Direkt zum Inhalt

Nach einem Jahr: Die „Kleinen“ von AEG-Electrolux kriegen einen neuen Boss

29.11.2005

Heinz Daxecker wurde vom Konzern zu internationalen Aufgaben berufen. Michael Grafoner tritt seine Nachfolge an

Lange blieb er „uns“ nicht erhalten: Schon ein knappes Jahr, nachdem Mag. Heinz Daxecker (37,) zum General Manager der in Linz ansässigen AEG Hausgeräte GmbH bestellt wurde (und erst ein halbes Jahr seit „medialer Präsenz“), übernimmt er im Konzern wieder internationale Agenden.
Daxecker: „Ab Jahresbeginn 2006 widme ich mich neuen Herausforderungen und interessanten Aufgaben bei Husqvarna AB.“
Daxeckers Nachfolge wird Mag. Michael Grafoner (34, Bild unten) antreten, der bei Electrolux bereits vier Jahre tätig ist und sich als Vertriebs- und Logistik-Spezialist ebenso profiliert habe wie durch seine Allround-Fähigkeiten, versichert Daxecker: „Mit Michael Grafoner haben wir eine kompetente und zielstrebige Persönlichkeit als ,Teamkäpitän’ gewinnen können.“

Zufrieden zeigt sich Daxecker auch mit dem heurigen Geschäftsjahr: „Die geplante strategische Weiterentwicklung unseres Unternehmens, die Marktpräsenz, die Marken- und Vertriebspolitik sowie die Personalpolitik wurden erfolgreich umgesetzt. Schwerpunkte, die auch im kommenden Jahr im Fokus stehen.“
2006 sieht Daxecker auch deshalb „sehr positiv, weil wir im letzten Quartal 2005 neue Produkte erfolgreich eingeführt haben und nicht minder interessante Neuheiten für das kommende Jahr erwarten.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Nicolas Orellana und Yaseen Noorani wollen die Stromerzeugung in den Städten revolutionieren.
Branche
15.11.2018

Zwei junge Erfinder aus Chile und Kenia wollen in windigen Städten Strom erzeugen. Dabei nutzt ihre Erfindung O-Wind horizontale und vertikale Winde und versorgt urbane Apartmentbewohner so mit ...

Wolfgang Kirsch verlässt Media-Saturn nach 25 Jahren.
Branche
14.11.2018

Der Machtkampf in der Media-Saturn-Führungsetage scheint – vorerst einmal – entschieden: Der langjährige Holding-Geschäftsführer Wolfgang Kirsch verlässt das Unternehmen.

Delica-CEO Raphael Gugerli: „Der direkte Bezug zum Ursprung, der nach vielen Zwischenstationen in ein Kaffeeprodukt mündet, ist fast einmalig.“
Hausgeräte
14.11.2018

La Laguna Selección 2018 nennt sich das gekapselte Geschmackserlebnis aus Honduras. Geliefert wird der Rohstoff von rund 300 Kaffeebauern, die mit der Schweizer Cremesso-Mutter Delica eine ...

Branche
14.11.2018

Am 23. November geht hierzulande zum sechsten Mal der Black Friday Sale über die Verkaufsbühne, am 26. November folgt der Cyber Monday. Die aus dem US-amerikanischen kommenden Rabattschlachten ...

Designstark: Distinta Flair Wasserkocher und Toaster in Glamour Rot.
Produkte
14.11.2018

Designstark präsentiert sich die neue Distinta Flair-Serie von De’Longhi. Doch der 2-Schlitz-Toaster und der Wasserkochen glänzen nicht nur durch ihre drei Farben, sondern auch mit den inneren ...

Werbung