Direkt zum Inhalt

Na also, es geht doch: Expert und Red Zac machen in Linz gemeinsame Sache

21.02.2006

Rieser: „Wir hatten beide schon...

Sharp-Marketingmanager Hanspeter Seiß brachte es auf dem vorjährigen Futura-Gipfeltreffen auf den Punkt: „Warum nicht eine kleine Messe im Frühjahr mit allen Kooperationen? Auf der Futura geht es ja auch.“ Eine – grundsätzlich – interessante Idee, von der in der damaligen Diskussionsrunde aber leider kaum jemand Notiz nahm. „Sind solche Synergien“, stellte das Elektrojournal damals die Frage, „nur im September erlaubt...?“
Offenbar nicht! Denn bei Expert und Euronics Austria alias Red Zac macht man jetzt endlich Nägel mit Köpfen. Sprich: Beide Kooperationen werden ihre Frühjahrstagungen zum selben Wochenende unter dem Dach des Linzer Design-Centers abhalten, wo man gemeinsam mit den „wichtigsten Industriepartnern“ (Roland Rieser) eine Warenbörse bzw. Ordermesse – oder wie immer man es nennen will – veranstalten wird. Ein entsprechendes, von beiden Kooperationen unterzeichnetes Info-Schreiben wird heute an die Lieferanten versendet.
Wie es dazu kam? Zum einen durch dem Umstand, so Euronics Austria-Co-Geschäftsführer Rainer Slatner, „dass wir nicht mehr Gmunden im Visier hatten. Wir wollten unseren Mitgliedern etwas Neues bieten, weshalb wir uns auch auf die Suche nach einem neuen Tagungsort begeben haben.“ Zuletzt war Wels in engerer Wahl. Also quasi nur einen Steinwurf von der Expert-Hochburg entfernt. Doch Slatner und Expert-Chef Rieser waren sich nicht nur räumlich näher gekommen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung