Direkt zum Inhalt

Münchner-Streitfrage: Sendet die Europäische Rundfunkunion veraltetes HDTV?

03.11.2008

Einigen konnten sie sich nicht.

Jürgen Buchs, Bereichsleiter für Programmentwicklung bei Plazamedia, kritisiert nämlich die von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) verwendete Bildauflösung von 720p mit 1.280 x 720 Pixel. "Diese Technologie ist veraltet", sagt Buchs. Dagegen habe das höher aufgelöste Format 1.080i klare Vorteile. Nicht zuletzt weil auch die Bildruhe beim Halbbild-Aufbau inzwischen kein Problem mehr sei. Man solle jedenfalls möglichst schnell auf die volle HD-Auflösung gehen, trotz der hohen Datenraten, verlangt der Plazamedia-Programmentwickler.

Dietrich Westerkamp, Direktor für Standard-Koordination bei Thomson, sieht die von der EBU vorgesehen HDTV-Norm als idealen Kompromiss zwischen Kosten und Sendequalität. Dennoch müsse man längerfristig auf 1.080p umstellen.

Konsumenten sehen keinen Unterschied

Dies hält ZDF-Produktionsdirektor Andreas Bereczky für unnötig. Man müsse zwischen der Produktion und der Distribution des Signals unterscheiden. Die EBU-Entscheidung sei nicht für alle Zeiten in Stein gemeißelt. "Die Diskussion um 1.080i und 720p ist ohnehin rein akademische. Die meisten Konsumenten können oder wollen den Unterschied gar nicht sehen", sagt Bereczky.

Er produziere kein hochauflösendes Programm für einige wenige Bildexperten, sondern sorge für eine gute Kosten/Nutzen-Relation. Außerdem seien bei Nachrichtenproduktionen von Agenturen noch keine HD-Filme abrufbar. Das Programm hätte dann unterschiedliche Qualität.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
27.10.2014

SAT-TV bietet immer mehr Programme in immer schärferer Qualität. Damit alle österreichischen Haushalte aber wirklich das volle Angebots-Spektrum in ihrem Wohnzimmer genießen können, bietet die ...

Multimedia
15.10.2014

Der ORF bringt ab 25. Oktober die Bundesländer-Programme auf ORF 2 sowie die Spartensender ORF III und ORF Sport+ in HD on air. Ein Grund für das Forum Consumer Electronic im FEEI den Konsumenten ...

Consumerelectronic
14.04.2014

Gestartet auf den Frühjahrs-Ordertagen, läuft die Halbe/Halbe-Promotion noch bis zum kommenden Sommer. Kunden, die sich während der Aktionslaufzeit für ein Kombi-Abo (HD- + AustriaSat-Sender) ...

Consumerelectronic
14.12.2012

Auf Hochtouren laufen die beiden HD Austria-Aktionen „Gratis CI+ Paket“ und „€ 50,00 sparen“ ja bereits seit September. Kurz vor Weihnachten feuert man die extrascharfen Angebote aber nochmals mit ...

Consumerelectronic
30.03.2011

1.206 Sat-Receiver gehen in Österreich an jedem Werktag über die Ladentische. "Es wurden noch nie so viele Sat-Receiver verkauft, wie in den letzten zwölf Monaten", sagt Wolfgang Elsäßer, ...

Werbung