Direkt zum Inhalt

Motorola bleibt ganz: Netzwerksparte wird vorerst nicht verkauft

15.01.2010

Motorola legt den Plan, die Netzwerksparte zu verkaufen, vorerst einmal auf Eis. Die eingegangenen Angebote seien zu niedrig. Zudem zog das Handy-Geschäft wieder an. Dieser Umstand entschärfte jetzt einmal die schwierige Situation des krisengeschüttelten Konzerns etwas.

Ursprünglich wollte Motorola vor zirka einem Jahr das Handygeschäft verscherbeln. Die Wirtschaftskrise machte dem Verkauf aber einen Strich durch die Rechnung. Motorola entschied das Handygeschäft zu behalten und stattdessen die Netzwerksparte, die Empfangsboxen und Handyzubehör herstellt, zum Verkauf anzubieten. Auch daraus dürfte nichts werden. Laut der US-Wirtschaftszeitung Wall Street Journal seien Gebote bis zu vier Milliarden Dollar eingetrudelt. Motorola habe aber auf fünf Milliarden gehofft. Das Unternehmen wollte zu dem Artikel nichts sagen.

Motorola hatte in den letzten zwei Jahren mit Absatz- und Umsatzverlusten zu kämpfen. Zuletzt war man allerdings wieder in den schwarzen Zahlen. Zur Überraschung vieler Analysten, hat sich das Handy-Geschäft erholt. Die Netzwerksparte ist bei Motorola am umsatzstärksten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
03.09.2013

US-Software-Riese Microsoft kauft für 5,4 Mrd. Euro das Handygeschäft des einstigen Weltmarktführers Nokia. Nokia-Chef Stephen Elop - der trotz seiner eher mäßigen Bilanz bei den Finnen als heißer ...

Telekom
15.07.2013

Lang, lang ist’s her seit allerorts explodierende Handy-Akkus durch den Blätterwald geisterten. Nach der medialen Hochblüte in den Jahren 2007 und 2008 soll zuletzt 2009 ein explodierender Akku ...

Telekom
27.05.2013

Mit dem Argument, das Mobiltelefon sei offensichtlich nass geworden, werden Handynutzer laut Konsumentenschützern häufig vorschnell um ihre Gewährleistungsansprüche gebracht. Die meisten ...

Telekom
05.12.2012

Wie in Elektrojournal 9/2012 berichtet, legt Sony mit seinem Xperia E ein intuitives Smartphone vor, das eine optimierte Sprachqualität mit HD Voice und Geräuschunterdrückung verspricht. Mit xLoud ...

Multimedia
06.11.2012

Telekommunikation und IT wachsen immer mehr zusammen. IT-Broadliner Actebis trägt dieser Entwicklung erneut Rechnung und weitet sein Produkt-Portfolio im Telekombereich deutlich aus. Damit steigen ...

Werbung