Direkt zum Inhalt

Moeller bringt Fibel über die Gefahren des elektrischen Stroms heraus

24.04.2008

Die Fibel "Wie schütze ich mich vor Stromunfällen" ist kostenlos erhältlich.

In einfachen Worten erläutert die von Moeller gemeinsam mit der Bundesinnung der Elektrotechniker, dem Versicherungsverband Österreich und dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband herausgegebene Broschüre das dreistufige Schutzsystem in Elektroanlagen und die wichtigsten technischen Vorrichtungen, die für die Sicherheit der Elektroanlage verantwortlich sind.
Eine Liste mit einfachen Verhaltensregeln weist auf den richtigen Umgang mit elektrischem Strom hin.

Die kostenlose Broschüre kann unter der Rufnummer 0800/202200 geordert werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
18.10.2018

OBO Bettermann hat seinen neuen Anwendungs-Leitfaden präsentiert. Durch die Zusammenfassung aller aktuellen Normen und Vorschriften im Bereich des äußeren und inneren Blitzschutzes finden sich ...

Stefan Haslinger: „Sicherheit muss kein Luxus sein“
Aktuelles
02.02.2018

Im Thirty Five in Wien lud Eaton zu den Sicherheitstagen 2018. Gastredner Alfred Mörx sprach über Schutzkonzepte in Niederspannungsanlagen.

Gernot Pfannhauser, neuer Exportleiter bei LST
Branche
31.01.2018

Gernot Pfannhauser ist seit kurzem neuer Exportleiter bei Labor Strauss Sicherungsanlagenbau (LST).

E-Technik
20.09.2016

Phoenix Contact stellt Typ-1-Blitzstromableiter Ableiter der SEC-Familie vor; sie punkten mit einer neuen Funkenstrecke.

E-Technik
20.09.2016

Am 31. August und 1. September 2016 fand die diesjährige Brandschutz-Fachtagung in der Fachhochschule St. Pölten zum 14. Mal statt. 550 Experten und 60 Aussteller widmeten sich dem vorbeugenden ...

Werbung