Direkt zum Inhalt

Möblermessen: 570 Aussteller drängen sich auf der deutschen M.O.W.

21.09.2006

Während die an elf oberösterreichischen Standorten veranstaltete Möbelfachmesse Orientierung am 10. September endet, rüstet man sich in Deutschland bereits für die Neuauflage der ebenfalls dezentral stattfindenden M.O.W.: Die Möbel-Ordermesse Westfalica geht vom 17. bis 22. September im Raum Bielefeld über die Bühne.

Die M.O.W. zieht nicht nur traditionell auch österreichische Möbelhändler und Küchenmöbler an, sondern kann seit einigen Jahren mit einem beständig anwachsenden Ausstellerfeld aufwarten. Bernd Schäfermeier, Geschäftsführer der Messe Ostwestfalen, spielte wohl nicht zuletzt auf das innerdeutsche Match mit der imm cologne an, als er kürzlich meinte: „Je globaler ein Unternehmen aufgestellt ist desto näher muss es dem Wirtschafts- und Sprachraum rücken, den es erobern will.“
Mit mehr als 570 Ausstellern aus 35 Ländern präsentieren sich zum – laut Eigendefinition – „europäischen Branchentreff Nr. 1“ so viele Aussteller (2005: 560) und Nationen (33) wie nie zuvor. Nach verstärkten Anmeldungen aus Osteuropa, aber auch Asien, Australien und Südamerika sind heuer alle zur Verfügung stehenden Ausstellungskapazitäten belegt.
Die Präsentation wird in den Kompetenzzentren nach Warengruppen und Vertriebswegen aufgeteilt: Die Welt des serviceorientierten Einrichtens von Wohnen, Schlafen und Speisen sowie Garderoben, Klein- und Einzelmöbel findet sich im Messezentrum Bad Salzuflen, SB, Mitnahmeartikel, Junges Wohnen und Fachsortimente im Messepark Barntrup. Weitere Messestandorte: Hausmesse-Zentrum Bergmann in Lage-Kachtenhausen, Informa-Messezentrum in Bad Salzuflen-Holzhausen, Nobilia-Messezentrum in Verl-Sürenheide und Messezentrum Schieder in Schieder-Schwalenberg.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
12.12.2018

Keine schönen Weihnachten gibt’s für die rund 25 Mitarbeiter des Hausgeräte-Profis. Das 1964 gegründete Unternehmen aus dem dritten Wiener Gemeindebezirk musste den schweren Gang zum ...

Jochen Ludwig wirft nach nur acht Monaten an der Spitze das Handtuch.
Branche
12.12.2018

Der Vorstandsvorsitzende von Expert SE (Expert Deutschland) hat auf eigenen Wunsch um vorzeitige Auflösung seines Vertrags gebeten. Jochen Ludwig hatte erst im April dieses Jahres das Amt in der ...

Branche
12.12.2018

Im Endspurt steckt derzeit Rentier Rudi: Noch bis zum 31. Dezember spielt er bei der Weihnachtsaktion von Versicherungsvermittler assona mit Fachhandelspartnern um assona-Coins. Im Pop-up-Store ...

Branche
12.12.2018

Die aktuelle Weihnachtsumfrage der GfK Austria beantwortet diese und andere Fragen und liefert Informationen über die Meinung und die Verhaltensweisen der Österreicher zum Fest des Jahres.

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Werbung