Direkt zum Inhalt

Modernisiert und vereint: Innsbruck erhält neuen Rexel-Standort

03.04.2019

Mit 8. April bietet die neue Rexel-Niederlassung Innsbruck mit den Marken Regro und Schäcke ein neues, noch attraktiveres Einkaufserlebnis.

"Stärken damit unsere regionale Marktpräsenz", Hans-Peter Ranftl.

Nach mehreren Monaten der Modernisierung vereint der Standort in der Innsbrucker Klostergasse 11 die Kompetenzen für Industrie und Gewerbe an einem Standort: Er beherbergt eine Regro-Niederlassung mit Produkten und Leistungen für Industrie und Facilitymanagement, sowie eine Schäcke-Niederlassung für das Elektrohandwerk und den Elektrofachhandel.

„Rexel investiert laufend in die Weiterentwicklung der lokalen Kundenservices. Durch diese Investition erreichen wir eine Stärkung der regionalen Markenpräsenz und setzen als österreichischer Marktführer aber auch ein konsequentes, zukunftsweisendes Zeichen in Richtung Modernität und Digitalisierung“, bekräftigt Hans-Peter Ranftl, CSO von Rexel Austria.

„Unsere Kunden profitieren von der Weiterentwicklung unserer lokalen Nahversorgungs-Infrastruktur. Dank der vereinten Lösungskompetenz für Industrie und Gewerbe bieten wir ein noch attraktiveres Einkaufserlebnis, das sich an den Kunden-Bedürfnissen orientiert“, freuen sich auch die beiden Niederlassungsleiter Clemens Unterer (Regro) und Peter Kasenbacher (Schäcke) über ihren neuen Arbeitsplatz.

Schulungs- und Veranstaltungszentrum

Herzstück des neuen Standorts ist ein modernisiertes, digitales Schulungs- und Veranstaltungszentrum, das für Schulungen und Workshops zur Verfügung steht. Die Filiale bietet selbstverständlich auch weiterhin ein regionales Lager, das ein auf Abholung, Sofortkauf und Störungsbehebungsbedarf abgestimmtes Warensortiment vorrätig hält. Der moderne Abholmarkt punktet ab sofort mit digitalem Ambiente. Natürlich stehen innerhalb von 24 Stunden nach Bestellung auch alle im Rexel-Zentrallager bestandsmäßig geführten Artikel (aktuell über 40.000) für Kunden zur Abholung bereit.

Werbung

Weiterführende Themen

Regionale Präsenz, Kundennähe und ein umfassendes Waren- und Dienstleistungsangebot stehen bei Rexel im Vordergrund
E-Technik
26.04.2018

Rexel Austria rückt mit seinen beiden führenden Marken Regro und Schäcke noch näher in Kundennähe und erweitert sein Angebot im Bereich der Bestell- und Abholservices.

Erstmalig macht der Sonepar-Partnertreff heuer in Wien Station
E-Technik
10.04.2018

Anspruchsvolle Zeiten erfordern verlässliche Partner. Ein ebensolcher will auch Sonepar sein und präsentiert seine Vorzüge beim traditionellen Partnertreff am 26. und 27. April in der Messe Wien ...

Michaela Sadleder wechselt zu Hagemeyer
Branche
17.01.2018

Die Geschäftsführerin der Rexel Austria GmbH wechselt zur deutschen Schwestergesellschaft der Rexel Gruppe, Hagemeyer Deutschland.

Verleihung des Exzellenz-Awards des BMÖ an Rexel: Heinz Pechek (Vorstand BMÖ), Univ.-Prof. Helmut Zsifkovits (Lehrstuhl Industrielogistik, Montanuniversität Leoben), GF Franz Kaiser (Zetes Austria GmbH), Michaela Sadleder (COO Rexel Austria GmbH), Mario Nieder (Leitung Lagerlogistik und Transport Rexel Austria GmbH)
Aktuelles
09.10.2017

Der Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0-Award zeichnet hervorragende Leistungen entlang der Wertschöpfungskette aus.

Hans-Peter Ranftl wird von Vertretern der neu- bzw. re-zertifizierten Leitbetriebe flankiert: Rexel und auch die Vertriebsmarke Schäcke erhielten das begehrte Zertifikat.
Aktuelles
14.09.2017

Industrie & Service vereint Effizienz und Innovation – so der Titel einer Podiumsdiskussion anlässlich der Leitbetriebe Austria-Veranstaltung (12.9.2017).

Werbung