Direkt zum Inhalt

Mobilkom Austria präsentiert erste UMTS-Businessanwendung

17.02.2004

Die Mobilkom Austria geht in die Offensive: Auf der diesjährigen Exponet launchte man nicht nur den neuen Eurodata-Tarif, mit dem man in 19 Ländern einfach und bequem E-Mails checken und Bilder versenden kann, sondern präsentierte gleichzeitig auch den Vodafone BlackBerry mit dessen Hilfe man die mobile Kontrolle über eben diese E-Mails erhält. Abgerundet wird das umfangreiche Exponet-Angebot mit der ersten Business-Anwendung für UMTS: die Vodafone Mobile Connect UMTS/GPRS datacard von A1 gewährt jederzeit den schnellen und sicheren mobilen Zugriff auf E-Mail, Internet und Firmendaten, wobei hier Geschwindigkeiten bis zu 384 kbit/s im Download und 64 kbit/s im Upload möglich sind.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Adolf Markones hat die Geschäftsführung von Ingram Micro Österreich übernommen.
Branche
20.01.2020

Seit 1. Januar zeichnet Adolf Markones als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten von Ingram Micro in Österreich verantwortlich.

Bose ist künftig nur noch online vertreten.
Multimedia
19.01.2020

Bose wird in den kommenden Monaten (fast) alle seine Ladengeschäfte schließen. Nur in Asien bleiben die Shops bis auf weiteres geöffnet.

200 Mio. Lithium-Ionen-Zellen will man künftig pro Jahr produzieren.
Multimedia
16.01.2020

125 Mio. Euro will der deutsche Batteriehersteller – der dem österreichischen Investor Michael Tojner gehört – in den Ausbau investieren.

Hausgeräte
15.01.2020

Für besondere Nachhaltigkeitsleistungen hat die Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH den Silberstatus von EcoVadis erhalten.

Werbung