Direkt zum Inhalt

Mobilkom Austria erweitert WLAN-Hotspot-Netz

14.05.2004

Nach dem Launch von mobilen breitbandigen Internetzugängen in McDonalds-Restaurants im Februar dieses Jahres hat die Mobilkom Austria mit der Hotelgruppe Austria Trend Hotels and Resorts einen weiteren Kooperationspartner bekannt gegeben. Wie Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing, Vertrieb und Costumer Service bei Mobilkom Austria, mitteilte, sollen in den kommenden Monaten die 25 Häuser der Hotelgruppe mit WLAN-Zugängen ausgestattet werden.
"Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits Zugänge in drei Häusern eingerichtet", erläutert Franz Pasler, General Manager der Austria Trend Hotels and Resorts. Bis Ende Juni sollen die Häuser in Wien, bis Ende August auch die in den übrigen Bundesländern eigene Hotspots besitzen. Vorläufig werden die Business-Suiten, Konferenzzimmer sowie die allgemeinen Aufenthaltsräume mit dem mobilen Netzzugang versehen. Zugang zu den Hotspots erhalten vorerst aber nur A1-Kunden via SIM-Karte oder mit A1.net-Benutzernamen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
18.02.2019

Der durch Nachrüstungen ausgelöste Boom bei Brandmeldern flacht zunehmend ab. Trotzdem entwickelte sich die Nachfrage in Österreich auch im vergangenen Jahr 2018 vergleichsweise dynamisch, zeigt ...

Multimedia
18.02.2019

Die Z-Serie und die Coolpix P1000 gehen bei der diesjährigen Verleihung als Gewinner hervor

Branche
14.02.2019

Online-Handelsriese Amazon will die anlaufenden Ermittlungen der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) gegen den Konzern zwar nicht kommentieren, zeigt sich jedoch kooperativ. Derweilen warnt die ...

Branche
14.02.2019

Das herausfordernde Geschäftsjahr 2018 spiegelt sich in den verschiedenen Teilergebnissen der Verbundgruppe ElectronicPartner wider. Während die internationalen Landesgesellschaften und die Marke ...

Die Teilnehmer in Graz ...
Branche
14.02.2019

Rund 40 Teilnehmer haben sich Anfang Februar in Graz und St. Valentin jeweils einenTag lang intensiv mit dem Thema Kundenerwartungen und Kundenreklamationen beschäftigt. Es geht darum, enttäuschte ...

Werbung