Direkt zum Inhalt

mobilkom austria: Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft - Marktführung behauptet

16.01.2006

Eine erfreuliche Entwicklung verzeichnet die mobilkom austria im Geschäftsjahr 2005: Trotz einer Marktpenetration von nunmehr 106 Prozent und intensiven Wettbewerbs hält die mobilkom austria einen Marktanteil von 39,1 Prozent und konnte damit ihre Marktführerschaft weiter behaupten.

Die Kundenbasis konnte um 118.600 auf knapp 3,4 Millionen erhöht werden, was einer Steigerung von 3,6 Prozent gegenüber Ende 2004 entspricht. Im höherwertigen Contract-Bereich konnte sogar eine Steigerung von 8,5 Prozent erzielt werden.

Dabei übertraf auch das Weihnachtsgeschäft alle Erwartungen. Hier wurden die A1-Promotions "12 Monate kein Grundentgelt und kein Aktivierungsentgelt bei Erstanmeldung" sowie die "Unlimited"-Optionen umfangreich genutzt. Gleiches gilt übrigens für die B-FREE Promotion, bei der ausgewählte B-FREE-Handys so günstig wie noch nie erworben werden konnten, und für die Option "Unlimited Friend".
Besonders erfolgreich war die Entwicklung im Jugend- und Business-Segment sowie im Daten-Bereich.

Die Highlights bei den Handsets zu Weihnachten waren zweifellos die Multimedia-Handys. Zu den Topsellern gehörten hier das...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung