Direkt zum Inhalt

Mobilfunk-Krebsstudie: Mobilkom Austria klagt Salzburger Umweltmediziner

14.03.2008

Der Clou: Laut Mobilkom Austria habe es diesen Sender nie gegeben. Der Mobilfunker hat heute beim Landesgericht Salzburg Klage auf Widerruf und Unterlassung gegen den Arzt der Salzburger Landes-Sanitätsdirektion eingebracht.

Ende Jänner hatte der Umweltmediziner Gerd Oberfeld ein "signifikant erhöhtes" Krebsrisiko bei Anrainern einer Mobilfunkanlage im Raum Vasoldsberg/Hausmannstätten (Bezirk Graz-Umgebung) attestiert. Die Untersuchung im Auftrag des steiermärkischen Gesundheitsressorts bezog sich auf den Zeitraum von 1984 bis 1997 und konzentrierte sich auf das - inzwischen aufgelassene - C-Netz.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Telekom
12.11.2009

Einen unerwartet hohen Verlust musste die Telekom Austria (TA) im dritten Quartal verzeichnen. Hauptverantwortlich dafür sind Abschreibungen für die Töchter in Serbien und Weißrussland. Analysten ...

Consumerelectronic
10.11.2009

Immer umfangreicher wird die Produktpalette von Garmin, womit sich für Garmin-Fachhändler auch immer wieder neue Möglichkeiten ergeben - und natürlich auch Fragen. Genau diese zu beantworten ist ...

Telekom
22.10.2009

Es nutzt "die Kraft digitaler Beziehungen" und bietet Frauen in schwierigen Lebenssituationen umfassende Beratung und Hilfestellung im Internet.

Branche
11.09.2009

Knoll Elektro-Großhandel möchte künftig größere Fußstapfen in Österreich hinterlassen und sucht daher einen Verkaufsleiter, dem dieser Schuh passt.

Branche
25.06.2009

Seit sieben Jahren ist Mobilkom Austria Partner der KinderuniWien. Heuer lädt das Unternehmen zudem zu einem Fotowettbewerb. T-Shirts der KinderuniWien sollen in außergewöhnlichen, lustigen ...

Werbung