Direkt zum Inhalt

Mobile Jukebox: Und das Handy swingt mit

18.06.2004

Mit der „Mobile Jukebox“ bietet T-Mobile Austria seinen Kunden ab kommender Woche eine Musikbox am Handy. T-Mobile Kunden können ihre Lieblingstitel (zum Start bietet die „Mobile Jukebox“ mehrere hundert Titel, das Angebot wird im Laufe des Jahres kontinuierlich ausgebaut) über t-zones direkt auf ihr Multimedia-Handy downloaden und jederzeit hören – immer und überall. T-Mobile Austria bietet damit auch erstmals in Österreich, Songs im exklusiven Mobile Mix-Format an. Für Mobile Mix werden die Songs speziell bearbeitet. „Mobile Jukebox“ ist europaweit das erste Musikservice-Angebot, das auf einem offenen Standard basiert. „Mobile Jukebox“ wird in einem ersten Schritt vom UMTS-fähigen Endgerät Nokia 7600 unterstützt, das im Laufe der kommenden Woche in allen Shops von T-Mobile sowie bei allen Partnern erhältlich sein wird.
„Unter allen Download-Möglichkeiten, die wir derzeit über t-zones anbieten, ist Musik eindeutig die Nummer 1 bei unseren Kunden“, so Georg Pölzl, Vorsitzender der Geschäftsführung von T-Mobile Austria, „von den in Summe im Jahr 2003 in Österreich durchgeführten Downloads entfielen 57 Prozent auf Ringtones. Mit dem neuen Mobile Mix-Format können T-Mobile Kunden darüber hinaus nun auch Songs am Handy genießen.“ Die Musiktitel haben eine Laufzeit von 90 bis 120 Sekunden. In Zukunft wird T-Mobile auch Titel in Originallänge anbieten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Adolf Markones hat die Geschäftsführung von Ingram Micro Österreich übernommen.
Branche
20.01.2020

Seit 1. Jänner zeichnet Adolf Markones als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten von Ingram Micro in Österreich verantwortlich.

Werbung