Direkt zum Inhalt

Mission erfolgreich abgeschlossen: Software-Update soll HbbTV-Kopfstellenproblem lösen

24.10.2013

Das Problem ist bekannt: durch die Aufschaltung von HbbTV bei den ORF-Programmen kam es bei Kopfstellen, welche DVB-S in DVB-C wandeln, zu zahlreichen Ausfällen. Diese sind immer dann aufgetreten, wenn mit einem Alphacrypt Classic CAM (Panaccess, Alphacrypt Pro) drei Programme eines Transponders (ORF 1, ORF 2, ATV) entschlüsselt wurden. Ein Software-Update soll diese Schwachstelle nun beseitigen.

Wurden nämlich nur zwei Programme (ORF 1 HD, ORF 2 HD) entschlüsselt, traten keinerlei Probleme auf. Als Ursache für den Effekt hat man die Erhöhung der Anzahl der zu entschlüsselten PID´s in den zu entschlüsselnden TV-Programmen ausgemacht. Vereinfacht gesagt; die Störung wurde durch die HbbTV-Aufschaltung verursacht, da das CAM auf die Entschlüsselung von max. 14 PIDs ausgelegt war und die erforderlichen 16 PIDs nicht verarbeiten konnte.

 

Laut WISI-Chef Christian Koller, seines Zeichens auch Sprecher des Sat-Forums im FEEI, sollte das Software-Update „praktisch alle“ CAMs zum Laufen bringen. Derzeit würden zudem alle Beteiligten (KEL, Handel usw.) über das Vorgehen informiert.

 

Weitere Details zum Software-Update

 

Der Hersteller hat zur Behebung des Problems die Software um folgende Funktionen erweitert:

 

1. Es werden anstatt 14 jetzt 16 zu entschlüsselnde PIDs gleichzeitig unterstützt

 

2. Vom Modul werden die PIDs nach Priorität eingeteilt, so dass bei Überbuchung der PID-Slots zuerst die vermeintlich unwichtigsten PIDs herausfallen würden (Teletext, AC3, Zusatzdienste) und somit Bild und Ton erhalten bleiben

 

3. Automatische Erkennung von PIDs, welche unverschlüsselt zu sein scheinen (z.B. Teletext bei Sky und – derzeit - HbbTV bei ORF SD) – diese werden bei der Mehrkanalentschlüsselung nun ignoriert.

 

Die neue Software steht auf Astra Transponder 117 zum Download bereit.  Der Software Download kann in der Regel nicht über die Kopfstelle erfolgen, dazu ein Antennenmessgerät oder einen DVB-S Receiver verwenden.

 

Der ORF hat durch die Probleme den Start für HbbTV ausgesetzt. Geplanter Starttermin Mitte November 2013. Bitte betroffene Kopfstellen rasch updaten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Branche
10.06.2014

Die Gesellschafter von Conrad Electronic und Hannes Kofler, bislang Geschäftsführer für den Bereich International, haben sich zur Beendigung der Zusammenarbeit entschlossen. Die Trennung sei ...

Branche
05.06.2014

KMU Forschung Austria hat nach 2007 und 2011 neuerlich eine umfassende Analyse des heimischen Internet-Einzelhandels durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierte jetzt Handelsobfrau Bettina ...

Branche
03.06.2014

In tiefer Sorge sei er darüber, wie Olaf Koch Media-Saturn verwaltet. Das schreibt Erich Kellerhals auf seiner Homepage. Von unternehmerischer Führung könne keine Rede sein. In der Presse lanciere ...

Branche
28.05.2014

Die Schlammschlacht um die Macht bei Media-Saturn ist spätestens seit Minderheitseigner Erich Kellerhals im Alleingang einen neuen MSH-Chef sucht, endgültig zur Posse geworden. Jetzt setzt Metro ...

Werbung