Direkt zum Inhalt

Mischek geht: Premiere Österreich mit neuer Geschäftsführung

15.01.2004

Markus Schmid (38) übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der Premiere Fernsehen GmbH in Wien, einer 100prozentigen Tochtergesellschaft des deutschen Abo-Senders. Gleichzeitig bleibt Schmid aber auch weiterhin Mitglied der Unternehmensleitung von Premiere und ist in dieser Position für alle Aktivitäten im Neukundengeschäft verantwortlich. Der bisherige Geschäftsführer von Premiere Österreich, Thomas Mischek, scheidet einvernehmlich aus dem Unternehmen aus und möchte sich in Zukunft anderen Aufgaben widmen. Ein Ziel von Schmid ist es, Premiere Österreich mittelfristig stärker in die unternehmerische Ausrichtung und Steuerung der Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG zu integrieren. An der Konzeption dieser Neuausrichtung war auch Mischek maßgeblich beteiligt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Markus König, CEO von Suntastic.Solar und Qinghua Yuan, CEO von Sunrise Energy bei der Unterzeichnung des Distributionsvertrags für den deutschsprachigen Raum.
E-Technik
15.01.2020

Anlässlich der Eröffnung einer hochmodernen Fabrik des asiatischen Herstellers Sunrise Energy unterzeichneten die CEOs von Suntastic.Solar und Sunrise Energy  einen Rahmenvertrag für die ...

Jürgen Kitz
E-Technik
14.01.2020

Jürgen Kitz übernimmt mit 1. März 2020 die Geschäftsführung Marketing und Vertrieb bei Jung.

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

Werbung