Direkt zum Inhalt

Miele verkauft Küchen-Sparte – doch „Heilige Kuh“ wird nicht geschlachtet!

03.09.2005

Bis inklusive 2010 wird der Markenname auf jeden Fall beibehalten

Schon zu Jahresbeginn hat die Miele & Cie. KG in Gütersloh ihre neue Strategie verkündet, wonach man sich künftig voll aufs Kerngeschäft konzentrieren werde: nämlich auf Herstellung, Vertrieb und Service von Hausgeräten und Geräten für den gewerblichen Einsatz. Trotzdem ist man von der konsequenten Umsetzung ein wenig überrascht: Denn mit 1. September hat sich der Miele-Konzern von seiner exzellenten Küchenmöbel-Sparte getrennt!
Überraschend vielleicht auch deshalb, weil Miele Österreich nur wenige Tage zuvor noch die neue Küchenkreation in Orange/Schwarz angepriesen hat.

In der Schweiz klarer Marktführer: AFG-Küchen

Doch der Deal ist vollzogen: Das Miele-Küchenwerk im deutschen Warendorf mit seinen derzeit 300 Mitarbeitern geht ins Eigentum der renommierten Schweizer Arbonia-Forster-Holding AG (AFG) über, die damit zu einem der bedeutendsten Küchenhersteller Europas avanciert. Angaben zum Kaufpreis wurden keine gemacht.

Aus dem Miele-Küchenwerk soll die AFG-Tochter Warendorfer Küchen GmbH werden

Ausschlag gebend dafür, dass die Transaktion mit den Schweizern bewerkstelligt wurde, waren nicht zuletzt jahrzehntelange Geschäftsbeziehungen. Wobei der Verkauf mit Sicherheit nicht übers Knie gebrochen wurde: Erste Gespräche zwischen der AFG und Miele erfolgten bereits im Juli 2004!
Freilich: Im Gegensatz zur Zweitmarke Imperial, deren Name bald Geschichte sein wird (Elektrojournal Online berichtete), kann von einem „Aus“ der Küchenmarke Miele keine Rede sein. Dies nur vorweg, nachdem Elektrojournal Online mit einer etwas „entgeisterten“ Reaktion aus dem Handel konfrontiert worden ist: „Man wird doch keine Heilige Kuh schlachten...?“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

„Viele neue Gerätetypen, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Hauses, enthalten jetzt integrierte Sprachassistenten“, sagt Jitesh Ubrani.
Multimedia
14.11.2018

Laut einer neuen Studie wird der globale Smart-Home-Markt 2018 im Vergleich zum Vorjahr um nahezu ein Drittel zulegen. Bis Ende des Jahres werden die diversen Hersteller demnach über 640 Millionen ...

Branche
14.11.2018

Nun startet das wichtige Weihnachtsgeschäft. Herr und Frau Österreich wollen 542 Euro für das große Fest ausgeben. Gekauft wird vorwiegend im traditionellen Handel, Aktionstage werden dabei kaum ...

Johnny Wang (General Manager Overseas Sales & Marketing der TV-Einheit Skyworth Group) und Amitabh Tiwari (CEO Skyworth India Electronics) bei der Einführung von METZ blue am indischen Mark
Multimedia
14.11.2018

Zur IFA 2018 stellte Metz die neu eingeführten Marke „Metz blue“ vor. Mit dieser will der TV-Herstellerstellt neue Zielgruppen erreichen. Nun realisierte das Unternehmen den nächsten ...

Steht schon vor den Türen Österreichs: der Schweizer Onlinehändler Digitec Galaxus
Branche
08.11.2018

Vorige Woche ist Onlinehändler Digitec Galaxus in Deutschland gestartet. Geht der Plan bei unseren Nachbarn auf, steht als nächstes Österreich am Programm. Zum Start will man sich vor allem auf ...

Produkte
08.11.2018

Mit der neuen Kaffeemühle stellt Braun allen Coffee-Fans das ideale Zubehör für die Zubereitung der perfekten Tasse Kaffee an die Seite.

Werbung