Direkt zum Inhalt
Miele Waschmaschinen erhalten das Siegel „Geprüfte Hygiene“* durch die Hochschule Rhein-Waal.

Miele macht den Bakterien Beine: Geprüftes Hygienesiegel verliehen

10.06.2020

Beste Wirksamkeit gegen Bakterien hat die Hochschule Rhein-Waal den Waschmaschinen von Miele mit dem Siegel „Geprüfte Hygiene“ für das Programm Baumwolle Hygiene 60 °C und Pflegeleicht 40 °C mit der Option AllergoWash bestätigt.

Miele Waschmittel UltraPhase und UltraWhite. Der Inhaltsstoff „Bleiche“ wie er in der Miele UltraPhase 2 sowie im UltraWhite eingesetzt wird, steigert die Hygiene- und Reinigungsleistung im Waschprozess.

Für erhöhte hygienische Anforderungen bieten Miele Waschmaschinen mit zwei Programmen eine über das übliche Maß hinausgehende Sicherheit, was nun auch die Hochschule Rhein-Waal bestätigte: Miele Waschmaschinen weisen beste Wirksamkeit gegen Bakterien auf und vergeben daher das Siegel: „Geprüfte Hygiene“ für das Programm Baumwolle Hygiene 60 °C und Pflegeleicht 40 °C mit der Option AllergoWash.

Das Siegel bezieht sich auf zwei ausgewählte Bakterienstämme, nicht auf Viren. Allerdings können nach Auskunft der Hochschule Rhein-Waal Viren in der Regel bei Temperaturen von 60°C, unter Einsatz eines bleichmittelhaltigen Vollwaschmittels auch in Haushaltswaschmaschinen inaktiviert werden. Diese Voraussetzungen sind beim Programm Hygiene 60 °C in Kombination mit dem Vollwaschmittel UltraWhite bzw. beim automatischen Dosiersystem TwinDos gegeben, bei weißer Wäsche und bei Buntwäsche, denn auch hier wird UltraPhase 2 mit Bleiche zur besseren Fleckenentfernung eingesetzt. Mit dem Sonderprogramm Maschine reinigen in Kombination mit Miele Wasch- und Pflegemitteln kann die Hygieneleistung noch weiter gesteigert werden.

Die Programme

Das Miele Programm „Baumwolle Hygiene“ erhöht die Keimreduktion durch Temperaturhaltezeiten von bis zu 60 Minuten. Das Programm „Baumwolle Hygiene“ zeichnet sich durch eine hohe Waschtemperatur, kombiniert mit einer Temperaturhaltezeit von bis zu 60 Minuten je nach Beladungsmenge aus. Diese beiden Faktoren erhöhen die Keimreduktion und geben so dem Kunden größtmögliche Sicherheit. Das Programm Baumwolle Hygiene ist aufgrund der hohen Waschtemperatur für unempfindliche Textilien geeignet.

Miele bietet mit der Option „AllergoWash“ eine keim- und allergenreduzierende Wäschebehandlung. Die Option AllergoWash kann zu verschiedenen Programmen und Temperaturen hinzugewählt werden und ist daher auch für empfindlichere Textilien geeignet. Durch einen intelligenten Energieeinsatz, dem erhöhten Wasserstand beim Waschen und Spülen sowie einer zusätzlichen Bedampfung nach Ende der Hauptwäsche, werden Keime und Bakterien selbst bei 40 °C sicher beseitigt.

 

 

Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
30.04.2020

Bereits Anfang April hat‘s Elektrojournal Online berichtet, nun gibt es dazu auch eine offizielle Aussendung: Miele Österreich wurde von Xing in Kooperation mit Statista, Kununu und dem ...

Miele Stand-Dampfgarer DG 6001 in Brillantweiß.
Produkte
10.04.2020

Die Miele Stand-Dampfgarer sind wahre Allround-Talente und die ideale Ergänzung zu Backofen oder Kochstelle. Jetzt gibt es den Standdampfgarer DG 6001 auch in der Farbe Brillantweiß.

Miele Österreich-Chefin Sandra Kolleth hat gut lachen.
Branche
08.04.2020

Bereits zum vierten Mal haben das Wirtschaftsmagazin trend, die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu und das Statistik-Portal Statista das Ranking der 300 besten Arbeitgeber Österreichs erstellt ...

Kissenschlachten sind auch eine Möglichkeit, sich die Zeit innerhalb der eigenen vier Wände zu vertreiben. Miele hat noch weitere Tipps parat...
Hausgeräte
03.04.2020

Gerade jetzt hat man zweifelsohne viel Zeit, es sich innerhalb der eigenen vier Wände gemütlich zu machen – auch wenn das angesichts des zunehmend schöneren Wetters schwer fällt. Miele hat einige ...

Die Geschäftsleitung Miele Österreich (v.l.n.r.): Martin Meindl (Technischer Dienst), Walter Ecker (Vertrieb Professional), Sandra Kolleth (Geschäftsführung), Wolfgang Bell (Administration), Elisabeth Leiter (Marketing) und Ingo Wimmer (Vertrieb Hausgeräte).
Hausgeräte
27.02.2020

Miele Österreich konnte seinen Umsatz um 3,7 Prozent auf 218,3 Mio. Euro steigern. Besonders die Generation 7000 konnte überzeugen und führte zu einer Steigerung bei Hausgeräten um 3,3 %. Der ...

Werbung