Direkt zum Inhalt

Miele: Jetzt ist Mahrs Bestellung zum neuen Professional-Leiter auch offiziell

30.07.2004

Für jene 0,5 Prozent in der Hausgeräte-Branche, die es bisher noch nicht gecheckt haben sollten, liefert Miele Österreich jetzt die Bestätigung nach:
Gerhard Mahr (Foto oben), seit einem Dreivierteljahr designierter Professional-Leiter (Elektrojournal Online berichtete schon im November 2003), wurde per 1. Juli auch offiziell mit dieser Funktion betraut. Damit tritt der 35-Jährige die Nachfolge von Helmut Walter (Foto Mitte) an, der mit 31. August in den mehr als verdienten Ruhestand wechselt.
Walter, der 1964 (!) zum Bereichsleiter Vertrieb Professional bestellt wurde, hätte sich damals wohl kaum träumen lassen, dass sein Nachfolger erst fünf Jahre später das Licht der Welt erblicken sollte... Der Pensionär in spe hinterlässt nach 40 erfolgreichen Jahren jedenfalls einen Professional-Bereich, der sich als wesentlicher Bestandteil des Gesamtunternehmens etabliert hat.
Für Mahr, der sich in der Branche durch herausragende Kompetenz und ebensolches Engagement eine ausgezeichnete Reputation erworben hat, ist die neue Position ein weiterer seiner bisherigen Karrieresprünge, denen mit Sicherheit noch einige folgen werden.
Trotz seiner Jugend gehört Mahr bereits zum „Miele-Inventar“, nachdem er schon als 23-Jähriger ins Unternehmen eintrat und in jenem Bereich seine ersten Sporen verdiente, dessen Führung er nun übernommen hat. Mit 28 Jahren wechselte er als Product Manager in die Marketingabteilung, deren Leitung ihm vor rund drei Jahren übertragen wurde und die er mittlerweile an Dr. Christian Schwarz (33, Foto unten) übergeben hat.
Mahr ist Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet direkt an Miele Österreich-Chef Josef Vanicek.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung