Direkt zum Inhalt
Der TV-„Backprofi“ Christian Ofner zeigte bei den Miele-Hausmessen in Salzburg und in Wien, wie selbst gemachtes Brot gelingen kann.

Miele-Galerien: Zu den Hausmessen in Salzburg und Wien kamen über 2.000 Besucher

20.11.2015

Bei den ersten Hausmessen in den Miele-Galerien in Salzburg und in Wien informierten sich über 2.000 Gäste über die zahlreichen Jubiläumsangebote zum „60. Geburtstag“ von Miele Österreich. Das Rahmenprogramm beinhaltete Backshows, eine Dampfgarer-Präsentation sowie Wein- und Kaffeeverkostungen. 

Die ersten Hausmessen in den Miele-Galerien fanden am 16./17. Oktober 2015 in Salzburg und am 30./31. Oktober in Wien statt. Der TV-„Backprofi“ Christian Ofner zeigte erstmals seine Backshow „Nehmen Sie Ihr Brot selbst in die Hand“. Er zeigte, wie Brotbacken mit Feuchtezugabe im Backofen gelingen kann. Neben Gebäck aus der Backstube gab es ganztags Köstlichkeiten aus dem Dampfgarer, zudem Tipps, Rezepte und natürlich Informationen zum Dampfgaren.

Sommelière Petra Bader präsentierte Weine von Birgit Braunstein. In den Weintemperierschränken von Miele können unterschiedliche Weinsorten gelagert werden.

Auch wurde auf der Hausmesse von Miele der neue Kaffeevollautomat CM7500 vorgestellt. Dieser hat eine automatische Entkalkung. Ein ausgebildeter Barista bot zwei der neuen Illy Arabica Sorten zur Verkostung an.

Stichwort Wäschepflege: Miele-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zeigten die Waschwirkung von Miele-Waschmitteln in einem „Pop-Up-Chemielabor“. Daneben stand der FashionMaster, das Dampfbügelsystem von Miele, genauso im Fokus wie die Präsentation der neuesten Waschautomaten und Trockner aus dem Hause Miele. Auch konnten die Gäste ihren Staubsauger einem kostenlosen „Staubsaugercheck“ unterziehen.

Anita Weidenthaler, verantwortlich für die Miele Galerien: „Wir haben unsere gesamte Produktpalette in Szene gesetzt. Unsere Besucher haben das Programm begeistert aufgenommen und sich ausführlich beraten lassen.“

Beim Gewinnspiel wurden Preise verlost. Hauptpreise – in Salzburg wie in Wien – waren ein Miele Standdampfgarer im Wert von 899 Euro.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Martin Meindl, neuer Leiter Technischer Kundendienst Miele Österreich, Slowenien und Kroatien.
Hausgeräte
01.08.2019

Martin Meindl (45) leitet seit 1. August 2019 den Bereich Technischer Kundendienst bei Miele Österreich. In dieser Position ist er auch neues Mitglied der Geschäftsleitung.

Geschäftsführerwechsel im Miele Werk Bürmoos. Manfred Neuhauser (li.) übergibt an Hendrik Wermers.
Hausgeräte
25.06.2019

Unter Hendrik Wermers, der die Geschäftsführung mit 1. Juni 2019 übernommen hat, nimmt der Standort Kurs auf eine starke Wachstumsstrategie, die in den letzten zwei Jahren entwickelt wurde.

Markus Miele (li.) und Reinhard Zinkann, die beiden Urenkel der Firmengründer, sind extra zur Österreich-Premiere der Generation 7000 angereist.
Hausgeräte
04.06.2019

Einen ersten Vorgeschmack gab’s ja bereits In der kürzlich erschienen Mai-Ausgabe des Elektrojournals. Nachdem die beiden Miele-Chefs aber weitaus mehr zu erzählen hatten, als dort Platz gefunden ...

Branche
12.05.2019

Am 22. und 23. Mai geht in Asten wieder die traditionelle Hausmesse von Baytronic über die Bühne. Nebst zahlreichen Produktneuheiten warten auf die Besucher auch wieder interessante Workshops und ...

Das Jubiläumsmodell der CM5-Baureihe gibt’s in Bronze Pearlfinish.
Hausgeräte
16.04.2019

1899 wurde Miele gegründet. Zum 120. Geburtstag bringt man nun eine Serie an Aktionsmodellen auf den Markt, die als „Series 120“ vermarktet werden und bei der es eine 120-Tage-Geld-zurück-Garantie ...

Werbung