Direkt zum Inhalt
Im Aktionszeitraum (1.9.-30.11.2017) gibt es beim Kauf einer Benchmark Performace Plus den Wiegesockel zum halben Preis.

Miele-Aktion: Wiegesockel zum halben Preis

22.09.2017

Der Energie-, der Wasser sowie der Waschmittelverbrauch können mit der Benchmark Performance Plus reduziert werden.

Im Aktionszeitraum 1. September bis 30. November 2017 bietet Miele beim Kauf einer Benchmark Performance Plus Maschine den Wiegesockel zum halben Preis. Die Ersparnis bezieht sich auf den unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis exkl. MwSt.

Die Waschmaschinen Performance Plus können nachträglich auf einen Sockel mit integrierten Wiegezellen gesetzt werden. Auf diese Weise kann die Steuerung Profitronic M das Gewicht der eingefüllten Wäschemenge ermitteln und die Zufuhr von Wasser, Heizenergie und Waschmittel auf das erforderliche Maß begrenzen.

Wird zum Beispiel die Maschine mit einem Wiegesockel mit nur 50 Prozent Wäsche beladen (am Beispiel einer PW 814 und unter Verwendung des Programms Buntwäsche 90°C mit Kaltwasseranschluss) reduziert sich der Wasserverbrauch von 181 Liter auf 72,8 Liter, so Miele.

Die neuen Geräte haben Testreihen bei Kunden durchlaufen. Daraus ist etwa eine neue und patentierte Trommelkonstruktion hervorgegangen, in der innerhalb eines Hauptwaschgangs 500 Liter Wasser auf die Textilien „regnen“, obwohl nur 30 Liter verbraucht werden..

Für die Einsparungen beim Wasser- und Stromverbrauch sorgen ein ebenfalls patentierter Laugenbehälter mit ovaler Geometrie sowie das neue Waschverfahren EcoSpeed, das mit wechselnden Drehzahlen arbeitet.

Die neue Tür der Waschmaschine ist mit 415 mm Durchmesser dimensioniert. Außerdem ist sie mit dem patentierten neuen Türverschluss OneFingerTouch ausgestattet. Bei Programmstart wird die Tür automatisch verriegelt und springt nach Programmende wieder auf.

Durch die Feder-in-Feder-Dämpfung mit zwei voneinander unabhängigen Federn und zusätzlichen Stoßdämpfern werden die Schwingungen der Waschmaschine minimiert.

Die Außenmaße der Waschmaschine (Breite bzw. Tiefe) sind von vornherein auf die Abmessungen von Standardtüren mit einer Öffnungsweite von 800 bzw. 900 mm ausgerichtet. Zudem ist der Maschinensockel mit einem Hubwagen unterfahrbar. Ohne Demontage von Anbauteilen ist damit der Transport möglich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Im Rahmen eines Launch Events im Miele Experience Center in Wals bei Salzburg wurden die neuen Kraftpakete vorgestellt. Christina Sonntag vom ORF Salzburg führte die Gäste getreu dem Motto MIELE MUNDUS durch die Welt der neuen Kleinen Riesen.
Hausgeräte
09.04.2019

Überall dort, wo es zwar große Wäscheberge aber nur wenig Platz gibt, bewähren sich seit mehr als 40 Jahren die Kleinen Riesen von Miele. Diese wurden nun durch zwei grundlegend neue Baureihen ...

Hausgeräte
24.03.2019

Noch ist das erste Quartal nicht um und schon darf sich Miele über Auszeichnungen freuen. So erhielt der Geschirrspüler G 7965 ScVI den IF Gold Award für höchste Design Excellence. Gleichzeitig ...

Wer mag, kann für ein Startkapital ab 75.000 Euro seinen eigenen Miele Waschsalon eröffnen.
Hausgeräte
19.03.2019

Miele sorgt nicht nur innerhalb der Privathaushalte für saubere Wäsche, sondern auch in seinen hauseigenen Waschsalons: Bloomest heißt die Kette, für welche nun verstärkt Investoren und Betreiber  ...

Hausgeräte
18.01.2019

Miele Österreich präsentiert nicht nur seine neue Geschirrspüler-Generation – samt globaler Markenkampagne – sondern auch sehr erfreuliche Zahlen für 2018. Ein guter Start ins 120er Jubiläumsjahr ...

Branche
25.09.2018

Hoch her ging’s am Freitag am Rande der Elektrofachhandelstage in Linz: Red Zac lud Mitglieder und Industrie zur Party in die mobile Almhütte und krönte den Abend mit der ehrvollsten Auszeichnung ...

Werbung