Direkt zum Inhalt

Metro-Chef Cordes zu Media-Saturn: „Wir werden das Unternehmen börsenfit machen“

19.03.2008

Bereits bislang war die Elektrohandels-Sparte neben dem Cash & Carry-Bereich der größte Wachstumstreiber im Konzern. Künftig sollen alljährlich mehr als 70 neue Elektro-Großflächen hinzukommen.

Anlässlich des Führungswechsels an der Metro-Spitze von Hans-Joachim Körber zu Eckhard Cordes hatte Elektrojournal Online bereits von einem geplanten Börsengang der MSH berichtet - nun ist es offiziell: "Wir werden das Unternehmen börsenfit machen", meint Metro-Vorstandschef Cordes bei der Bilanz-Pressekonferenz. Einen Zeitrahmen für den Börsengang nennt er nicht. Ebenso wenig wie für den Verkauf von Kaufhof, der an 141 Standorten 3,6 Mrd. Euro Umsatz erwirtschaftet und künftig nicht mehr zum Kerngeschäft zählt. Auch Standorte der verlustreichen Lebensmittel-Kette Real stehen am Prüfstand.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Branche
08.07.2014

Die Gewerkschaft kritisert, dass Media Markt und Saturn Promotoren Taschenkontrollen unterzieht. Das Management des Elektrohändlers erwidert, dass Taschenkontrollen gesetzeskonform seien. Diese ...

Branche
30.06.2014

Media-Saturn sei nicht willens, konstruktive Gespräche mit der Gewerkschaft GPA-djp zu führen, heißt es in einer Aussendung. Verstöße gegen das Arbeitsrecht gebe es jedoch in allen 60 Standorten. ...

Branche
23.06.2014

Die Geschäftsführung von Media Markt und Saturn weist angesichts der heutigen Gewerkschaftskritik darauf hin, bereits eine Reihe von Maßnahmen gesetzt zu haben. Dem Dialog mit der GPA stehe man ...

Branche
23.06.2014

Media-Saturn überlegt, Amazon nachzueifern und die Preise mehrmals täglich zu verändern. So will der Elektronikhändler gezielt auf Angebot und Nachfrage reagieren können. Erste Tests laufen.

Werbung